Neue Umfrage: Werden WoW-Zocker immer älter?

Nach all den aufregenden Wochen rund um Patch 3.3. und dem Gerede äh… Geraide in der Eiskronen-Zitadelle ist nun ein wenig Ruhe eingekehrt. Man könnte sogar sagen, es herrscht ein wenig News-Flaute. Aber es liegen ja auch stürmische Zeiten vor uns – Cataclysm kommt mit großen Schritten näher.

Nun jedoch haben wir Zeit mal über andere Dinge zu raiden..äh reden. Zum Beispiel über das Ergebnis unserer letzten Umfrage. Ob WoW der Spieleindustrie schadet wollten wir von euch wissen und seit sehr langer Zeit wart ihr Leser euch mal nicht sonderlich einig. Knapp 33% sind der Meinung, dass andere Hersteller schon selber Schuld sind, wenn sie nichts auf die Kette kriegen und lediglich WoW versuchen zu klonen. Immerhin 27% allerdings meinen auch, dass es genug andere gute Games gibt und man nicht dauernd soviel herumwhin…äh weinen sollte. Und 22% aller Umfrage-Teilnehmer denken schon, dass die Industrie an der Übermacht von World of Warcraft erstickt. Die fehlenden 18% geben gar den Spielern die Schuld – sie sind einfach so oberkritisch und stehen Neuem selten aufgeschlossen gegenüber.

Ihr seht also: knappes Ergebnis. Mehr Details und weitere Umfrage-Resultate könnt ihr wie immer in unserem Umfrage-Archiv einsehen.

Und was wollen wir heute von euch wissen?

Hey – die meisten von uns spielen seit 5 Jahren WoW! Das bedeutet – vorausgesetzt ich habe nun richtig gerechnet -, dass wir alle 5 Jahre älter geworden sind in den letzten 5 Jahren. Hmm..und wie alt sind wir alle denn nun? Gebt euer Alter in der Umfrage-Box rechts an – wir sind wirklich gespannt wie sehr sich der Alterdurchschnitt seit der letzten diesbezüglichen Umfrage verändert hat. Und die war vor 5 Jahren.