Blizzards April-Scherze

Es ist wohl kaum jemanden entgangen, dass wir heute den ersten April haben. Und wer Blizzard kennt, weiß, dass die Jungs aus Irvine keine Gelegenheit auslassen, Schabernack zu treiben. WoW-Spieler, die regelmäßig im Arsenal unterwegs sind, haben sicher schon die heutige Besonderheit entdeckt. Alle Spieler sind zu Tuskarr mutiert, haben ein Set spezielle Animationen spendiert bekommen und besitzen so tolle Berufe wie Angeln und Angeln. Ein Blick zu den letzten Erfolgen und der erhaltenen Beute (Stichwort Ninjalooter) lohnt sich übrigens auch.

Einige von euch haben sicher auch schon die beiden Aprilscherze auf der offiziellen WoW-Seite entdeckt. Das neurale Interface für World of Warcraft ist sicher eine sinnvolle Ergänzung, um euer Spiel zu verbessern – falls ihr es euch mit 14.999 Euro leisten könnt. Ein einzigartiges Haustier gibts beim Neural-Interface übrigens inklusive. Dieses nette Gadget eignet sich übrigens hervorragend, um euren EPEEN besser steigern zu können. Was das ist, könnt ihr sicher leicht auf der Sonderseite der Homepage nachlesen.

Ebenfalls “neu” ist das Wallpaper des Arsenals, welches ihr oben sehen könnt. Aber auch bei Diablo 3 hat sich Blizzard einige nette Dinge einfallen lassen. Diablo-Fans werden nun mit dem “Deckard Cain GPS Voice Pack” endlich mit den richtigen Anweisungen durch den Straßenverkehr geleitet. Und nach einer anstrengenden Autofahrt mit Deckard Cain könnt ihr euch mit der “X-Treme Gamer Decke” auch mit dem richtigen Utensil in euren Sessel lümmeln.