Cataclystische Updates in Sicht

Seit der Blizzcon im vergangenen Jahr hielt sich das Team aus Irvine bedeckt, was neue Informationen anging. Aber dass man in den vergangenen Monaten nicht untätig geblieben ist, zeigt die heutige Ankündigung vom amerikanischen Community Manager Bashiok. Demnach soll innerhalb der nächsten Tage für alle Klassen eine Art Sonderartikel veröffentlicht werden, der die Rolle und Funktion der Spezialisierung in Cataclysm erläutert.

Zitat von: Bashiok
Schamane, Priester und Hexenmeister – 7. April
Krieger, Todesritter und Schurke – 8. April
Jäger, Druide und Magier – 9. April
Paladin – 16. April

In den Klassenbeiträgen werden nicht nur die neuen Zauber für die Stufen 80-85 behandelt, sondern auch die passiven Meisterschaftsboni der Talentbäume, neue Low-Level-Zauber und soweit verfügbar, die Idee hinter dem Neudesign der Klassen in Cataclysm. Wie euch aufgefallen sein dürfte, ist der Paladin erst sieben Tage später an der Reihe. Bashiok begründet die Verspätung mit einem noch nicht vollständig ausgearbeiteten Konzept für die Paladin-Klasse.

Gleichzeitig warnt er uns aber auch, dass alle Informationen, die wir im Zuge dieser Spezialreihe sehen werden, nicht final sind. Sie werden eventuell im Verlauf der Beta noch überarbeitet, weshalb ihr nicht zu sehr darauf vertrauen solltet, was es in dieser Vorschau zu lesen gibt. Es sollte euch jedoch ein Bild vermitteln, was wir in der “alten Welt” erwarten dürfen.