Das Auktionshaus für unterwegs geht in die Betaphase!

Beim Start von WoW hätte sicher niemand gedacht, dass sich das Auktionshaus einmal einer derartigen Beliebtheit erfreuen würde. Über fünf Jahre hinweg wurden Millionen Auktionen erstellt, Schnäppchen gemacht und erbittert um die Preise gefeilscht. Bald könnt ihr dieses 3-2-1…meins!-Gefühl auch unterwegs haben – denn Blizzard geht mit dem Remote AH für das iPhone und den Webbrowser in die Betaphase!

Auch wenn diese Beta nur auf einigen US-Servern stattfindet und auf 25 Auktionen pro Tag begrenzt ist, birgt sie enorm viel Potential. Ein schneller Check eurer laufenden Auktionen auf dem Weg zur Arbeit, die Suche nach Schnäppchen in der Mittagspause und falls ihr einmal etwas vergessen habt, müsst ihr euren PC auch nicht erst umständlich hochfahren. Zur Zeit ist die App noch kostenlos, sie soll aber ab Ende der Betaphase für 30 Tage 2.99 US-Dollar oder Euro kosten.

Der Zugriff auf das Remote-Auktionshaus soll aber nicht nur auf Smartphones beschränkt sein, sondern wird auch über den Internet-Browser verfügbar sein. Wenn die Betaphase später beendet ist, wird dieses Feature aber eine tägliche Beschränkung der Auktionen haben. Zur Zeit setzt man das Limit bei 200 Auktionen an, weshalb diese App nicht den gesamten Markt zerstören dürfte.

Was ihr davon haltet, könnt ihr mit unseren anderen Nutzern gerne in den Newskommentaren diskutieren.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (40) »