Die Pläne für das PvP-Balancing in Cataclysm

Seit ihrer Einführung, ist die Arena eines der umstrittensten Gebiete von WoW. Vor allem der starke Fokus seit WotLK war für viele Spieler ein Problem, da das Balancing oft aufgrund der Arena angepasst werden musste und dies für Probleme im PvE sorgte. Dass sich das auch in Catacylsm nicht ändern wird, sehen wir hier dank zwei neuer Postings von Lead Designer Greg ‘Ghostcrawler’ Street im offiziellen Forum.

Zitat von: Ghostcrawler
We try and balance around specs first, but if we can’t quite hit that, we fall back on class. It would be awesome if Fire mages were competitive with Frost mages in Arena, but failing that, at least a mage can have a Fire build for PvE and a Frost build for PvP. If on the other hand mages themselves had no viable spec, then your only choice it to roll an alt. As easy as leveling is these days, it’s still not trivial.

Laut Greg gibt es zwei Ziele für Balancing in einer perfekten Welt. Zum einen sollte jede Talentspezialisierung PvP-tauglich sein, zum anderen müssten auch alle Talentrichtungen im Gleichgewicht zueinander sein. Bei mittlerweile aber 30 “Klassenrichtungen” ist das ein Ziel, was nicht erreicht werden kann. Mit Cataclysm wird man versuchen, jede Spezialisierung PvP-tauglich zu machen. Sollte dies nicht funktionieren, wird man der betroffenen Klasse lieber einen eigenen PvP-Baum erstellen.

Quelle: US-Forum

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (18) »