Patch 3.3.5 eine Woche früher in den USA [Update]

Wie Blizzard-Mitarbeiter Slorkuz soeben mitteilte, wird der kommende Patch 3.3.5 mit dem Rubinsanktum wegen der gleichzeitig erscheinenden Battle.net-Features zunächst in den USA aufgespielt und – sofern alles glatt läuft – erst rund eine Woche später in den anderen Regionen der Welt:

Zitat von: Slorkuz (Quelle)
In patch 3.3.5, we will be introducing our new Battle.net system, which opens up new communication options for World of Warcraft players and lays the groundwork for integration with future Blizzard games, such as StarCraft II. In order to ensure that the implementation of this major new system goes as smoothly as possible, we plan to release the patch to North American realms first, with Europe, Korea, and the region of Taiwan following approximately one week afterward.

Da wir auch auf den US Realms zuhause sind, können wir euch aber stets auf dem Laufenden halten und melden uns, falls es akute Probleme geben sollte.

Update:
Das Rubinsanktum wird wegen des späteren Patch 3.3.5 Releases in Europa, Europe, Korea und Taiwan auch in den USA nicht sofort zum Spielen zur Verfügung stehen, sondern erst dann, wenn Patch und Battle.net-Features überall problemlos laufen (Quelle). Damit hat sich auch die Diskussion um die “First Kills” und vermeintlichen Protektionismus erledigt ;).