Offtopic: HdRO goes Free2Play – Ein Markt im Umbruch?

Eine überraschende, aber doch irgendwie absehbare Meldung kommt heute von Entwickler Turbine und Warner: Das auf dem “Herr der Ringe”-Franchise basiernde MMORPG Herr der Ringe Online wird ab Herbst in Nordamerika und Europa kostenlos spielbar sein wird. Weitere Details dazu könnt ihr auf unseren Portalen gamona.de, Free2Play.de und lotro.gamona.de lesen.


Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus
Damit geht nach Dungeons & Dragons Online ein weiteres populäres MMO den Weg des Bezahlmodells Free2Play plus kostenpflichtige Zusatzdienste, VIP-Programm, Itemshop u.a. m., und es erhebt sich die Frage, welchen Einfluss dieser Schritt auf andere grössere MMO’s haben wird, die nicht wie WoW den Vorzug Millionen zahlender Abonnenten geniessen.
Was meint ihr, wie sich der Markt künftig entwickeln wird? Welches Spiel steht eurer Meinung nach als nächstes auf der Free2Play-Liste? Wie wird Blizzard reagieren? Wird das WoW-Abo günstiger und können wir bald auch Items im Blizzard-Shop kaufen? Wird WoW bei Release des Next-Gen MMO aus dem Hause Blizzard auch ein Free2Play-MMO nach dem o.g. Modell? Diskutiert mit uns im Forum!