wiped! Geld regiert die Onlinewelt

Nachdem Blizzards Präsident Mike Morhaime jüngst in einem offenen Brief an alle Fans bekannt gegeben hatte, dass die Nutzung von reellen Namen in den offiziellen Foren (vorerst) wieder vom Tisch ist, war klar: Gegen so massiven Protest sind selbst Marktgiganten wie Activision Blizzard machtlos. Für unseren wiped!-Autor Frank Fischer jedenfalls war dieser Fauxpas eine Steilvorlage, und so nimmt er sich in der aktuellen Ausgabe des Themas “Geld regiert die Onlinewelt” an und betrachtet dabei mögliche Auswirkungen für die Branche.

Zitat von: gamona
Erst Hü – dann Hott. Die Nachrichten der vergangenen Woche haben einmal mehr gezeigt, dass die Gaming-Branche, so schnell sie sich auch entwickelt, eigentlich noch in den Kinderschuhen steckt. Oft scheinen nicht einmal die Denker und Lenker so recht zu wissen, was sie da eigentlich tun. Doch dank Real ID wissen wir jetzt: Wer Müll produziert, bekommt ihn von den Fans um die Ohren gehauen. Und in dieser Woche hauen auch wir kräftig mit. […]

Die aktuelle Ausgabe des Specials findet ihr wie gewohnt unter dem Link im Anhang. Viel Spass beim Schmökern!