Atreyus Beta-Tagebuch: Der Fluch in mir! Teil 1

Jahre der Isolation sind gebrochen – die Bürger von Gilneas können ihr Land kaum wiedererkennen. Denn Lady Sylvanas Windläufer und ihre Untoten fallen über den kleinen Staat südlich des Silberwalds her, welcher alleine gegen diesen gewaltigen Feind steht. Mitten unter ihnen ist jedoch ein (ahnungsloser) Held, der über das Schicksal einer ganzen Nation entscheiden wird.

Zitat von: Atreyu
Prolog
Joran blickte hinunter auf die Stadt, in der er fast sein ganzes Leben verbracht hatte. Für jemanden, der nicht so gute Augen wie er hatte, lag die Stadt ruhig am Fuß des Hügels. Doch er sah mehr. Er sah die unzähligen Truppen der Verlassenen, die durch die Straßen patrouillierte, sah die Monstrositäten, die mit ihren aufgeplatzten Bäuchen die Stadt besudelten. Joran konnte den Anblick kaum ertragen.

Unser Staffmember Atreyu hat sich einen Worgen Schurken erstellt und wird uns mit den nächsten Beta-Tagebüchern auf seine ganz eigene Weise die Erlebnisse von Joran wiedergeben. Über eine kleine Kritik oder euren Anmerkungen würden wir uns wieder einmal sehr freuen. Viel Spaß bei den Abenteuern von Joran!