Überarbeitete Gebiete: Die Echoinseln

Heute möchten wir euch die Echoinseln genauer vorstellen. Auch wenn das nur eine kleine Subzone in Orgrimmar, nicht viel größer als das Tal der Prüfungen, ist, so ist es doch für die Trolle wichtiger als der Pakt mit der Horde. Denn die Echoinseln sind nicht nur ihre Heimat, sondern waren auch lange ein Schandfleck. Denn der niederträchtige Zalazane hat die Inseln erobert und die loyalen Dunkelspeer-Trolle aus der Heimat verbannt.

Schön dagegen ist, dass die Insel nun ein echtes Ausbildungslager ist. Es war schon immer etwas seltsam, dass man nur 10 Wölfe/Eber/Spinnen erschlagen musste und damit auf einmal der große Held wurde. Hier sieht man erstmals, dass wirklich viel Arbeit in die Ausbildung investiert werden muss. Neben dem harten Training an Zielattrappen und bei Prüfungen lernt ihr auch die treuen Raptoren schätzen – und vielleicht lieben.

Doch das ist Geschichte – zum Glück. Denn die Echoinseln sind in der Gewalt des rechtmäßigen Anführers zurückgekehrt. Und mit der Rückeroberung hat Vol’jin gewaltige Anstrengungen unternommen. Auf die Früchte seiner harten Arbeit könnt ihr hier schon einmal vorab einen Blick werfen. Eine Übersicht aller bisher erschienenen Artikel könnt ihr hier oder in der linken Leiste finden.