WoW Cataclysm: Tausend Nadeln & Schimmernde Ebene im Videopreview – Land unter in Kalimdor!

Im heutigen Videopreview zur kommenden Expansion Cataclysm zeigen wir euch die komplett überarbeitete Zone Tausend Nadeln und die angrenzende Schimmernde Ebene. Wie das triste Desolace riefen der trockene Riesen-Canyon und die Salzwüste förmlich nach einer Überarbeitung, und Blizzard hat hier denn auch ganze Arbeit geleistet.


Vom Lift zum 25m-Sprungbrett: Der grosse Aufzug bei Tausend Nadeln
Zwecks Auffrischung haben die Entwickler die Areale badewannengleich kurzerhand zur Hälfte mit Wasser geflutet. Junge Charaktere, die das Fliegen noch nicht erlernt haben, werden sich künftig nur noch über das Hängebrückennetzwerk von Felspfeiler zu Felspfeiler, mit einem in Tausend Nadeln funktionierenden Flussboot oder schwimmend fortbewegen können.

Weitere Bilder zu Tausend Nadeln & Schimmernde Ebene in unserer Galerie
Alles was sich am Boden oder in Bodennähe befand ist wortwörtlich den Bach runtergegangen. Von den einstigen Zentauren-Stützpunkten zeugen nur noch ein paar herumschwimmende Strohdächer und Hölzer, und die Wüsten-Rennbahn gibt es nicht mehr. Man hat sich angepasst und ist entweder in luftige Höhen oder auf “Archen” ausgewichen. Die Zentauren leben jetzt Seite an Seite mit den neuen zwielichtigen Nachbarn hoch oben längs des Canyons, und die Rennbahn wurde von den findigen Eigentümern auf einen schwimmbaren Untersatz verfrachtet: Fizzle & Pozzik’s Speedbarge.

Da sich das äusserliche Erscheinungsbild des einst trockenen Canyons und der Salzwüste durch die Flut dramatisch geändert haben, bot es sich an, einmal Aufnahmen vor und nach dem Kataklysmus zu machen und in einem Vorher-Nachher-Video zu verknüpfen. Viel Spass also mit diesem feuchten Zonenupdate, das auch ganz gut zur gegenwärtigen Wetterlage passt! :)

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (10) »