WoW Cataclysm: Worgen Running Wild! [Update]

Der nächste Cataclysm Beta Build, den wir für heute Nacht erwarten, könnte eine handfeste Überraschung bringen, denn das Worgen Mount ist .. kein Mount! Statt schnöder Reittiere werden die Werwolf-Hybriden eventuell einen rassenspezifischen Zauber namens Running Wild erhalten, der sie auf alle Vieren dahinflitzen lässt. Der Zauber soll wie bei normalen Reittieren mit einer Castzeit von 1,5 Sekunden belegt sein und ist damit weder ein sofortiger Spurt noch eine sofortige Gestaltwandelfähigkeit.

Ins Bild klicken, um es zu vergrössern
Damit würde das einst einmal für die Tauren angedachte Plains Running (dt. Ebenenlauf) endlich Einzug ins Spiel halten und dem neuen Allianzzugang eine gehörige Portion Attraktivität verleihen. Sobald wir mehr wissen, erfahrt ihr es sofort hier – natürlich auch auf Video!

Danke für den Hinweis an unseren Leser Bookstorer.

Update
Blizzards Zarhym hat soeben offiziell bestätigt, dass Running Wild in der Tat das “Mount” der Worgen-Rasse sein wird. Es wird also keine extra Reittiere geben, die andere Rassen erspielen können. Einen Worgen zu spielen soll sich jetzt dafür aber wirklich toll anfühlen:

Zitat von: Zarhym (Quelle)
Running Wild is indeed the new racial “mount” for worgen. Functionally the ability works exactly like a mount. This does mean the worgen are not bringing faction mounts to the table which other Alliance races can access. This is also of course very different from the original Plainsrunning implemented for taurens. We have no plans to try and bring that ability back in any form.

Ultimately, we feel Running Wild fits very well with the nature of the worgen race. Rather than getting a physical mount, they get down and sprint on all fours. When you’re playing a worgen, it just feels awesome. :)

Quelle: MMO-Champion