Blizzard zum Thema AE Tanken und Trefferwertung

Auch heute müssen wir euch bitten, einen längeren Text zu lesen. Herausgezogen haben wir dieses Statement aus den offiziellen US Foren, wo Ghostcrawler extrem aktiv ist im Moment. Diesmal widmet er sich dem Thema AE Tanken (Tanks, aufgepasst!) und antwortet auf die These, dass Hitwertung (Trefferwertung) niemals ein interessanter Wert wird, solange es ein Hard Cap gibt. Außerdem gibt es noch einen kleinen Beitrag zum inflationären “Stärkerwerden” der Charaktere.

Alle Beiträge sind mal wieder absolut lesenswert. Wir haben für euch übersetzt und wünschen hitzige Diskussionen.

Zitat von: Ghostcrawler (Übersetzung von worldofwar.de)
AE Tanken
Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Fähigkeiten der Tanks einfach noch nicht richtig eingestellt sind. Wenn ihr eine wirkliche Idee vom Tanken und das Gefühl habt, dass es beim AE Tanken extrem schwierig ist, genug Bedrohung aufzubauen, dann ist es wahrscheinlich zu schwach eingestellt. Wir wollen, dass Tanks wirklich Tasten drücken müssen und sich nicht per Autoangriff zur höchsten Bedrohung bewegen, andererseits soll es auch nicht so hart sein, dass jeder Hot Tick zur Gefahr wird.

Wir haben erst kürzlich einige Bedrohungseigenschaften, die sich auf unterschiedlichen Fähigkeiten befanden, in Kernfähigkeiten zusammengefasst wie Gerechter Zorn und Verteidigungshaltung. Zum Beispiel hatten Krieger in Kampf- und Berserkerhaltung einen Quotienten zur Verringerung der Bedrohung. Dieser ist jetzt weg. Zum Ausgleich dafür wurde die Bedrohung der Verteidigungshaltung erhöht. Ihr werdet vielleicht einige Daten inmitten all dieser Änderungen wiederfinden.

[…] Ich habe die Verteidigungshaltung als Beispiel genommen. Wir haben Verteidigungshaltung, Gerechten Zorn, Bärenform und die Blutpräsenz verbessert und haben versucht jegliche unsichtbaren Bedrohungsquotienten und ähnliche Dinge zu entfernen. Es ist einfacher einzustellen und Fehler zu vermeiden (in diesem Fall) wenn es sich nur um eine Zahl handelt, als wenn es sich um acht unterschiedliche Zahlen handelt, die überall verstreut sind. Zum Beispiel haben wir Segen der Erlösung entfernt (seit LK) und einen einzelnen, unsichtbaren Zaubereffekt hinzugefügt, der diesen Buff angewendet hat, nur für den Fall, dass wir unsere Meinung aus irgendeinem Grund ändern sollten. Nun da Erlösung als dauerhaft aktive Verstärkung weg ist, haben wir diese Eigenschaft zu den Tankhaltungen hinzugefügt.

Entschuldigung für jedwede Verwirrung.

Trefferwertung
“Trefferwertung wird niemals ein interessanter Wert, solange es ein Hardcap gibt.”
Ich weiß, hierbei handelt es sich um ein altes Argument, aber gerade deshalb halten wir Trefferwertung für einen interessanten Wert. Wenn ihr Trefferwertung ohne Ende erhöhen könntet, würdet ihr es vielleicht tun, einfach weil es ein guter Wert ist. Einige der schwersten Entscheidungen beim ausrüsten kommen ins Spiel, wenn ihr euch entscheiden müsst, einen Wert nicht zu stark zu nutzen um euch auf andere Werte fokussieren zu können. Wir wollen, dass ihr noch nach anderen Werten seht, als dem Itemlevel. Ansonsten geben wir allen Waffen und Rüstungen einfach ein Superattribut und ihr sucht euch einfach das Mächtigste aus. Trefferwertung hindert euch daran, einfach das beste Attribut zu erhöhen. Vielleicht bringt es nicht allzuviel Tiefe in das Spiel zu sagen „Erhöhe Hit, und danach deinen besten Wert“, aber ein klein wenig eben schon.

Mit der Zeit stärker werden
Das gehört in jedem Fall zur Kundenzufriedenheit und der Langlebigkeit des Spiels. Je mehr ihr spielt, desto stärker werdet ihr. Nicht schwächer.

Ihr werdet mächtiger. Aber nur in einem absoluten Empfinden, nicht in einem relativen, denn die Herausforderungen denen ihr euch stellt, werden ebenfalls stärker. Es ist eines der grundlegenden Fundamente des RPG Design, dass ihr, je stärker ihr werdet, stärkere Feinde bezwingen könnt. Spiele würden sehr schnell ihren Dampf verlieren, wenn ihr immer mächtiger werden würdet und mit dieser Macht einfach immer wieder dieselben schwachen Gegner plattwalzen würdet. Wo wäre da der Ruhm?

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (49) »