WoW Patch 4.0.1: Wartungsarbeiten bis 16 Uhr verlängert & Infos zum Patchvorgang

Soeben wurden die europäischen WoW Server für den Patch 4.0.1 heruntergefahren, und die Wartungsarbeiten sind – basierend auf den Erfahrungen der US-Kollegen – bereits im Vorfeld von 0:00 Uhr bis 16:00 Uhr angesetzt worden (von zuvor 0:00 Uhr bis 12:00 Uhr):

Ins Bild klicken, um es zu vergrössern

Zitat von: Blizzard
Wöchentliche Wartungsarbeiten, 13/10

An diesem Mittwoch werden erweiterte Wartungsarbeiten vorgenommen, um Patch 4.0.1 aufzuspielen. Alle europäischen Realms werden daher von 00:00 Uhr bis 16:00 Uhr nicht erreichbar sein. Sollten Probleme mit dem Patch auftreten, besucht bitte unser Technisches Support- und Gamemaster-Kundendienst-Forum. Wir bitten um euer Verständnis.

Nachfolgend ein paar Infos zum Patchvorgang:

Wir haben eben den US Client gepatcht, und das Prozedere sah wie folgt aus. Ca. 1 Stunde vor Ende der angepeilten Wartungszeit konnten die drei bereits auf der Festplatte vorhandenen Teilpatches mit einem weiteren, ca. 80 MB grossen Download finalisiert und der Patchvorgang angestossen werden. Dieser dauerte auf einem flotten PC rund 1,5 Stunden. Danach startet der neue Stream Client Launcher, macht ein Tools-Update und lädt nochmals 1,4 GB an Patchdaten herunter. Last, but not least, erfolgt ein abschliessendes Patchen der letzten Daten über ca. 30 Minuten, nach dem der Client schliesslich vollständig upgedatet ist.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (26) »