WoW Patch 4.0.1: Was für eine lange, seltsame (und lohnenswerte) Reise

Jäger des violetten Protodrachen ist er bestens vertraut: Erst nach Abschluss des Metaerfolgs Was für eine lange, seltsame Reise gelangt man in den Besitz des einmaligen, 310% schnellen Edelfliegers.

Mit der Einführung des Meisterhaften Reitens in Patch 4.0.1, wo jetzt Jedermann/-frau für 5.000 Gold extra “die Schallmauer durchbrechen kann”, ist es leider vorbei mit der Exklusivität. Damit der aufwändige, aber dennoch ganz interessante Jahreserfolg nicht ganz in Vergessenheit gerät, werden Absolventen künftig die 5.000 Gold sparen können. Wenn der violette Protodrache im Briefkasten landet, holt ihr ihn ab, sitzt einmal auf und volià, habt ihr das Meisterhafte Reiten automatisch erlernt. Das Benutzen des Protodrachen setzt allerdings nach wie vor den 280% Flugskill voraus:

Zitat von: Blizzard (Quelle)
I have a slight update to spread to the masses. We are going to be adding a hotfix for the achievement What A Long, Strange Trip It’s Been. This hotfix will make it so that obtaining the Reins of the Violet Proto-Drake will award players Master riding.

The way in which 310% will be awarded is going to be a little quirky at first, but we plan to make it a more smooth process in a future patch. For now, you will need 280% flying in order to learn to use the Violet Proto-Drake. Once you mount the drake for the first time it will teach Master riding. The only catch is that you have to dismount and mount the drake again in order for 310% speed to take effect.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (8) »