Sorry, hatte DC…

Also derzeit herrscht durchaus einige Aufregung auf den Realms, denn seit dem Patch 4.0.1. und dem Start der Schlotternächte häufen sich die Meldungen über Disconnects, Disconnects und noch mehr Disconnects. Stellvertretend für so einige Zusendungen und Forenbeiträge haben mal eine Email unserer Lesers Dennis S. herausgepickt, die wir euch nicht vorenthalten möchten.

Zitat von: Dennis S. (Quelle)
Es gibt derzeit einen extrem nervigen Bug, man bekommt einen Disconnect bei Dingen die man anklicken kann. Das erste Mal ist mir das in einem BG aufgefallen als ich einen Hexenmeisterbrunnen anklicken wollte. Seitdem passiert mir das überall, ich kann das Portal für das Schiff im Hangar nicht benutzen, kann den Kürbis beim Eventboss nicht anklicken usw..

Ich bin nicht allein, ich spiele seitdem im Fenstermodus, so kann ich das hängen gebliebene WoW schneller beenden und neu starten, und siehe da, meist sind geschätzte 30% der Gruppe offline und melden sich nach und nach wieder, mit der Meldung “Sry hatte DC”.

Dennis hat auch gleich einen Tip parat:

Zitat von: Dennis S. (Quelle)
Bei dem Eventboss kann ich folgenden Tipp geben, wenn ihr rein kommt und den Bug schon Mal hattet, dann fahrt nicht mit der Maus über den Kürbis. Keine Mausberührung mit dem Kürbis und ihr könnt den Boss legen, sobald ihr drüber fahrt habt hr einen DC. Das gilt natürlich nur für die geschätzten 30% aller Spieler die ich erlebt habe […]

Könnt ihr das bestätigen? Schreibt uns eure Erfahrungen mit den DC Problemen und vielleicht nimmt auch Blizzard von dieser News hier Kenntniss. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (93) »