Blizzcon 2010: Dungeon & Raids Panel LIVE-Ticker

Die Eröffnungszeremonie der diesjähigen Blizzcon ist soeben zuende gegangen. Die fünfte spielbare Diablo III Klasse wurde angekündigt (mehr auf diabloiii.de), aber zu WoW gab es nichts erwähnenswertes zu sagen – bis jetzt.

Ein hochinteressantes Entwickler-Panel findet ab ca. 22:30 Uhr statt. Thema sind die Cataclysm Dungeon & Raids und wir halten euch über die dort diskutierten Themen und Neuigkeiten LIVE auf dem Laufenden. Wenn ihr hier klickt, kommt ihr zu unserem Liveticker, auf dem wir in Minutenabständen das wiedergeben, was in Anaheim erzählt wird. Also: F5 Taste festklemmen und mitlesen ;).

Der Ticker beginnt gegen 22:30 Uhr und dauert ca. 1 Stunde. Diskutiert parallel dazu im Forum! Übrigens: die Firelands kommen in 4.1.0.


Der Live Ticker beginnt gegen 22:30 Uhr.

22:30 Uhr: Das Panel ist gestartet. Man redet zuerst über Heroic Dungeons.

22:33 Uhr: In Shadowfang Keep und Deadmines (sowie allen anderen Cataclysm Heroics) wird es auch neue Quests geben. Diese findet man immer am Anfang der Instanz.

22:35 Uhr: Man möchte die Story zum Spieler transportieren und ihm sagen, warum er denn eigentlich den Dungeon spielt. Man interagiert regelrecht mit den Bossen. Auch die normalen Versionen der Dungeons wurden angepasst.

22:35 Uhr: Man möchte die Instanzen einfach übersichtlicher und kürzer gestalten. Mit dem ersten Content-Patch für Cataclysm wird es weitere Instanzen geben.

22:39 Uhr: Uldaman wird wiederkommen, aber aufgeteilt in 2 verschiedene Flügel. Diese “Flügelmechanik” möchte man verstärkt nutzen!

22:41 Uhr: Auch Maraudon kommt wieder! Ebenfalls in Flügel-Technik.

22:44 Uhr: Noch ein Classic Dungeon wird wiederkommen: Der Versunkene Tempel. Aber er wird “getrimmt” sein: ein oberer Flügel und ein unterer Flügel.

22:45 Uhr: Wailing Caverns? Aber sicher! man möchte jedoch nicht einfach nur “Bosse” hin und herschieben, man möchte die Instanzen mit Verstand verbessern.

22:48 Uhr: Nun redet Mr. Mercer über die Raid Philosophie in Cataclysm. Ziel ist es, mehr Raid Zonen zum Cata Start veröffentlichen und vor allem coolere Bosse zu designen. Es soll Raid-Inhalte für jedermann geben. Das gilt für normale Spieler und auch für Heroic Raids.

22:50 Uhr: Cata Raids sollen flexibler werden. Daher wurde das neue Raid Lock ID System geschaffen. Normaler Raid Progress wird nicht mehr an die Instanz gebunden gespeichert sondern an den Charakter. Somit kann man verschiedene normale Raids betreten – jederzeit.

22:52 Uhr: Man kann jeden Boss aber nur einmal besiegen. Heroische Raids funktionieren wie grundsätzlich wie in WotLK.

22:56 Uhr: Es wird spannend. Nun wird Patch 4.1. angekündigt! Es wird den “Fireland Raid” geben. Das ist ein Teil von Hyjal. Endgegner Ragnaros will den Weltenbaum verbrennen, der Mistkerl. Die Firelands werden 7 Bosse beinhalten. Es wird eine Outdoor Instanz in der man auch fliegen kann – bevor man dann ins Innere der Instanz (Sulfuron Keep) kommt.

22:58 Uhr: Es wird außerdem Abyssal Maw eingeführt – ein weiterer Dungeon, der auf der Wasserelementar-Ebene spielt! Der Dungeon wird 4 Bosse beinhalten und nein…es wird nicht sein wie im Occulus – auch wenn der Dungeon unter Wasser spielt! Bewegen kann man sich aber wie an Land (ganz wie in Vashjir).

23:03 Uhr: Überraschung! Es wird stark verbesserte Karten geben. Mit detaillierten Infos zu den Bossen, mit Geschichte (Lore!), mit Loot (!!) und Fähigkeiten der Bosse. Man möchte nicht, dass ein Raid sterben muss um herauszufinden, was Bosse für Fähigkeiten haben. Man hat Achtung vor Seiten wie wowhead, aber man möchte den Spielern die Informationen auch im Spiel zur Verfügung stellen. All das gilt für Dungeons und Raids.

23:06 Uhr: Es wird ein Video gezeigt, welches die Raids in Cataclysm ein wenig vorstellt.

23:08 Uhr: Die Fragestunde beginnt!

23:10 Uhr: War klar, dass die Frage kommt: Gibt es nicht Balancing Probleme, jetzt wo es in 10er und 25er Raids den gleichen Loot gibt? Blizzard ist aber überzeugt, dass das richtig ist, weil es mit dem neuen Raid ID Lock System harmoniert.

23:13 Uhr: Jaja, der Schwierigkeitsgrad ist Thema! Warum sei denn der Schwierigkeitsgrad-Sprung teilweise so krass, warum gibt es einfachere Bosse im heroischen Modus als der Lich King im Normalen Modus ist. Blizz hat darauf keine richtige Antwort. Es sei halt sehr schwierig zu designen…

23:15 Uhr: Eine Frage nach Legendary Items. Wird es wieder welche geben? Werden sie nur in 25er Inzen droppen? Hm…man wird das noch entscheiden…heißt es.

23:18 Uhr: Haha, auch die Blackrocktiefen kommen wieder! Und zwar bestückt mit Teleportern und getuned als Level 85 Heroic Instanz! Ach…und der Friedhof ist nicht weiter als 30 Sekunden weg…;)

23:18 Uhr: Korrektur: nicht weiter als 15 Sekunden!

23:21 Uhr: Man möchte das Design weiter verbessern. Es soll nicht sein, dass man eine Buff-Leiste anstarren muss um die richtige Anzahl an Stacks mitzubekommen, Vielmehr möchte man das eher visuell lösen – mehr Details auf der Spielfläche, aber nicht so, dass man nichts mehr erkennt und die Übersichtlichkeit nicht leidet.

23:24 Uhr: Interessante Frage: Wird man Legendaries nicht “bind on a guild” machen können um zu vermeiden, dass Spieler mit dem Legendary einfach die Gilde verlassen? Blizzard antwortet, dass man darüber nachgedacht hat. Man möchte das im Endeffekt aber nicht tun, denn man geht davon aus, dass das neue Gilden-Erfolgssystem die Gilden zusammenhält. Ein Legendary soll aber am Ende doch einem Spieler gehören und nicht mehreren.

23:26 Uhr: Das wars, liebe Freunde. Danke fürs Mitlesen.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (15) »