Rache für die Tanks! Ghostcrawler über die Mechanik

Für alle Tanks unter euch wohl ein absolutes Muss! Ghostcrawler hat sich mit einem neuen Blogbeitrag zu Wort gemeldet und erklärt uns heute, was es mit der neuen Tank-Mechanik Rache auf sich hat. Diese neue passive Fähigkeit wurde mit Patch 4.0.1 allen tankenden Klassen spendiert und soll vor allem das Aufbauen von Aggro in den höheren Instanzen und mit steigender Ausstattung der Schadensklassen erleichtern.

Daneben soll es für euch aber auch einen anderen, positiven Nebeneffekt geben, nämlich Spaß am Spiel als Tank. Aber lest selbst, was Greg “Ghostcrawler” Street zu diesem Thema zu sagen hat, was Rache sein soll, was nicht und wie Blizzard diese Fähigkeit im PvP einschätzt. Hier ein kleiner Ausschnitt, den Rest findet ihr bei uns in den WoW Blues.

Zitat von: Ghostcrawler (Quelle)
Rache ist eine neue Mechanik und wie bei vielen Änderungen am Design könnte etwas Feinschliff vonnöten sein, um es richtig hinzubekommen. Vielleicht braucht es zu lange um voll gestapelt zu sein oder es läuft zu einfach aus. Vielleicht erledigt es zu viel von der Arbeit des Tanks für ihn und bringt eine Generation fauler Beschützer hervor. Bedrohung ist eine knifflige Sache zum Ausbalancieren. Wenn sie zu leicht zu halten ist, hat der Tank keinen Spaß. Wenn sie zu schwer zu halten ist, hat niemand Spaß.

Glaubt es uns oder nicht, aber wir möchten, dass die Rolle des Tanks Spaß macht.

Der Ghostcrawler-Blog in den WoW Blues »

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (11) »