WoW Cataclysm: Hotfix vom 8.12.2010

Auch für heute hat Blizzard einen neuen Hotfix parat, mit welchem eine ganze Anzahl Fehler der jüngst erschienenen WoW Erweiterung Cataclysm behoben werden.

Die vollständigen deutschen Notes findet ihr wie immer nach dem Newsumbruch.

Zitat von: Blizzard Entertainment (Quelle)
8. Dezember

  • Allgemein
    • Gilden erhalten keine Gildenerfahrung mehr, wenn sie einen Gildenerfolg abschließen. Mehr zu diesem Thema erfahrt ihr in unseren Foren.
    • Wenn eine Gilde das Maximum an Gildenerfahrung für einen Tag erspielt hatte, wurde der darauf folgende wöchentliche und totale Erfahrungsgewinn der einzelnen Mitglieder nicht immer korrekt gespeichert und abgelegt. Dies wurde berichtigt.
    • Die Erfolge Verlorene Stadt der Tol’vir (Gildenoffensive), Gildenoffensive in Burg Schattenfang (heroisch), und Gildenoffensive in der Baradinfestung werden nun korrekt angerechnet und im Fenster für Gildenerfolge angezeigt.
    • Corla wird nun immer einen Gegenstand fallen lassen und die rote Wintermütze wird nicht mehr ihre normale Beute ersetzen. Sie nimmt sich das wirklich zu Herzen.
    • Bestimmte Reittiere haben nicht die passenden Bewegungs- und Geschwindigkeitsmodifikatoren verwendet, wenn sie in den Östlichen Königreichen genutzt wurden. Dies wurde berichtigt.
    • Spieler können Tausendwinter und Tol Barad auch dann betreten und beenden, wenn sich keine Spieler der gegnerischen Fraktion in der Warteschlange befinden.
    • Spieler können nun ‘Ein Winterhauchgeschenk’ im Jahr 2010 erhalten, wenn sie ‘Ein Winterhauchgeschenk’ im Jahr 2009 abgeschlossen haben.
  • Instanzen und Schlachtzüge
    • Mehrere Gegenstände, die von Bossen in Cataclysm-Instanzen erbeutet werden können, wurden neu und richtig eingeordnet, so dass in durch den Dungeonbrowser zusammengestellten Gruppen die Klassen auf Bedarf würfeln können, die dazu in der Lage sein sollen.
    • Felsbohrer bieten keinen Rufzuwachs mehr, wenn sie im Steinernen Kern besiegt werden.
    • Evolvierte Zwielichtzeloten, die von Raz dem Wahnsinnigen in den Schwarzfelshöhlen getötet werden, bieten keinen Rufzuwachs mehr, wenn sie vorher von Spielern attackiert wurden.
    • Spieler erhalten wieder ein spektrales fliegendes Reittier, während sie sich in der Geisterwelt befinden, nachdem sie im Gebiet Ahn’Qiraj: Der gefallene Tempel getötet wurden.
    • Die gezähmten Streuner der Tol’vir in der verlorenen Stadt der Tol’vir gewähren viel weniger Erfahrungspunkte, wenn sie getötet werden.
    • Zwangsarbeiter der Tiefenmurlocs im Thron der Gezeiten gewähren keine Erfahrungspunkte mehr, wenn sie getötet werden.
  • Gegenstände
    • Spieler können ihre alternative Währung für einen Gegenstand nicht mehr zurückerstatten lassen, wenn sie während der Zeitspanne, in der der Gegenstand zurückgegeben werden kann, eine Stufe aufsteigen.
    • Die Bedeckung des Sturmreiters hat eine falsche Klassen-Marke benötigt, um von Händlern gekauft zu werden. Dies wurde berichtigt. Bis ein Patch aufgespielt ist, wird die Bedeckung des Sturmreiters weiterhin anzeigen, dass für den Kauf eine Krone des einsamen Beschützers benötigt wird, allerdings kann der Gegenstand korrekt mit einer Krone des einsamen Bezwingers gekauft werden.
    • Der auslösbare Effekt von Knobelzangs Schrumpfer wird nicht länger als Elixier-Stärkungszauber gewertet. Außerdem wird keine zusätzliche Angriffskraft für Distanzangriffe oder andere Werte erhöht.
    • Die Questbelohnungen aus den Östlichen Pestländern haben keine auslösbaren Effekte mehr, die die Distanzangriffskraft erhöhen.
  • Berufe
    • Zusätzliche Fertigkeitspunkte im Beruf Angeln wurden im Bereich von über 500 Fertigkeitspunkten zu schnell gewährt und wurden angepasst.
    • In Tiefenheim und im Schattenhochland gab es zu viele Stellen, an denen Materialien für die Sammelberufe Bergbau und Kräuterkunde gefunden werden können und sie waren zu dicht beieinander. Mehrere wurden entfernt.
    • In der Höhle am Eingang von Uldaman gab es zu viele Stellen, an denen Erze abgebaut wurden konnten. Mehrere wurden entfernt.
    • Spieler können Lebensspendende Saat nicht mehr verwenden, während sie sich in einer anderen Gestalt befinden und erhalten nun die passende Fehlermeldung, wenn sie es trotzdem versuchen. Außerdem wird der Effekt abgebrochen, sobald ein Kampf beginnt.
    • Die Verzauberung ‘Waffe – Heilung’ gewährt keine Tempowertung mehr, wenn der Effekt von Angriffen oder Zaubern ausgelöst wird. Nur die entsprechende Heilung wird noch gewährt.
    • Das Herstellen von Runenschriftrollen der Seelenstärke II gewährt nun korrekterweise Fertigkeitspunkte.
  • Quests und Kreaturen
    • An allen von Wachen bewachten Orten in der ganzen Welt (z.B. Goldhain, Azurwacht, Bluthuf, usw.) erscheinen nun die richtigen Wachen auf Stufe 85, wie aus den Hauptstädten bekannt.
    • Quests für die Hydraxianischen Wasserlords wurden korrekt entfernt.
      • Cataclysm-Gebiete
        • Tiefenheim
          • Spieler erhalten keine Erfahrungspunkte mehr für das Töten von Quecksilbriges Tröpfchen.
          • Tiefensteinelementare erscheinen nun schneller wieder, nachdem sie getötet wurden.
          • Gefangene Quartzsteinlinge in Lorthunas Tor erscheinen nun schneller wieder, nachdem sie getötet wurden.
          • Spieler erhalten nun viel weniger Erfahrungspunkte für das Töten von Zornsteinrumplern.
          • Spieler haben keine Probleme mehr mit der Kameraperspektive, wenn sie versuchen, Zoltrik Drachenbann anzugreifen, nachdem sie in der Quest ‘Flug ins Zwielicht’ auf sein Pyroschlund-Reittier gesprungen sind.
          • Berserker der Steintroggs verursachen nun weniger Schaden.
        • Gilneas
          • Es gibt nun mehr tobende Worgen in der Einführungsquestreihe der Worgen, um große Gruppen von Spielern zu unterstützen.
          • Worgen müssen nun die Quest ‘Endspiel’ bei Admiral Nachtwind abschließen, um die Möglichkeit zu erhalten, sich nach Rut’theran zu teleportieren.
          • Liam hat sich einer Wutprobe unterzogen und Teamwork gelernt. Er wird nun während des Events ‘Die Schlacht um Gilneas’ an der Seite seiner Soldaten bleiben.
        • Kezan
          • Die Objekte Strickleiter und der Yachtbesteigungsmörser ‘Letzte Chance’ werden nun funkeln, während die Quest ‘Lebensersparnisse’ aktiv ist. Jetzt mit mehr Funken!
        • Berg Hyjal
          • Alle Spieler in einer Gruppe können nun während der Quest ‘Das schwarze Herz der Flamme’ das Schwarze Herz von Thol’embaar erbeuten, nachdem sie Thol’embaar bezwungen haben. Das ist nur fair.
          • Lohengebundene Elementare gewähren keine Erfahrungspunkte mehr, wenn der Flammenseherstab auf sie angewandt wird.
          • Spieler erhalten jetzt die Fehlermeldung ‘Ihr befindet Euch in der falschen Zone’, wenn sie versuchen, die Brut von Smolderos außerhalb von Berg Hyjal zu verwenden.
          • Die Zwielichtflammenrufer und Zwielichtvorarbeiter erscheinen nun schneller wieder, nachdem sie getötet wurden.
          • Spieler werden nicht länger von Wachen angegriffen, wenn sie in Nordrassil landen, während sie einen feindlichen Spieler anvisiert haben. Das war wirklich eine recht ruppige Begrüßung.
          • Die Zwielichtsturmschürer für die Quest ‘Brandrodung’ erscheinen nun schneller wieder, nachdem sie getötet wurden.
          • Flammenaszendenten, die für die Quest ‘Die Macht des Feuerfürsten’ benötigt werden, erscheinen nun schneller wieder, nachdem sie getötet wurden.
        • Schattenhochland
          • Die Herrin der Schwarzschuppen und die Plünderer der Schwarzschuppen im Schattenhochland erscheinen nun weniger häufig, nachdem sie getötet wurden, und gewähren weniger Erfahrungspunkte.
          • Ziele, die von Fahrzeugen mit Geschütztürmen in der Quest ‘Auf der Mauer, auf der Lauer’ getötet werden können, gewähren nun keine Erfahrungspunkte mehr.
          • Zwielichtentführer und Zwielichtfeuerzüngler beim Zinnoberrefugium gewähren keine Erfahrungspunkte mehr und lassen keine Beute mehr fallen.
          • Unterworfene Feuerteufel gewähren keine Erfahrungspunkte mehr und lassen keine Beute mehr fallen.
        • Uldum
          • Spieler können nicht mehr in einer Phase stecken bleiben, nachdem sie die von den Quests ‘Fehlende Stücke’ und ‘Produktivitätseinbußen’ ausgelöste Zwischensequenz angesehen haben.
          • Murrblutaasfresser, die von Spielern mit Hilfe von Salhets Löwen während der Quest ‘Salhet der Taktiker’ getötet werden, gewähren keine Erfahrungspunkte mehr. Wenn ihr etwas gewinnen wollt, müsst ihr euch manchmal alleine darum kümmern.
          • Kreaturen in Neferset, die für die Quest ‘Lasst den Feind bluten’ benötigt werden, erscheinen nun schneller wieder, nachdem sie getötet wurden.
          • Spieler werden nun korrekt die Phase wechseln, nachdem sie die Quest ‘Gubbel!’ abgegeben haben.
        • Vashj’ir
          • Spieler werden sich nun in der richtigen Phase befinden, wenn sie mit Wellensprecherin Valoren gesprochen haben, nachdem sie die Quest ‘Mit den Ahnen reden’ abgeschlossen haben. Geister-Fragezeichen auf der Mini-Karte machen niemandem Spaß.
          • Der Ankerangriff! der Diebe der Tiefenflossen hält euch nun nur für fünf Sekunden an einem Ort, anstatt für 20 Sekunden.
          • Der Schaden des Verschlagenen Großaals wird nun richtig verringert, wenn ein Spieler ihn nicht direkt angreift, nachdem das Aal-splosive Gerät ausgelöst wurde, während die Quests ‘Hierher, Fischlein Fischlein Teil 2: Der Eier-Aal-Trick-Blues’ (Horde) oder ‘Die Gebrüder Grabungslied Teil 2: Der Eier-Aal-Trick-Blues’ (Allianz) aktiv ist.
          • Schmugglerschmiss hat nun zwei Wachposten, statt einem, und die Tiefennebelgrotte hat einen Wachposten, statt keinem. Zusätzlich sind Höhlenkrabbler nun immun gegen Kontrolleffekte. Auch ganken sollte Grenzen haben.
          • Spieler können die um 450% erhöhte Schwimmgeschwindigkeit des abgründigen Seepferdchens nicht mehr auf hinterhältige, hinterhältige Art und Weise erhalten.
          • Der Schrei von Erdheiler Duarn ist nur noch für den Spieler sichtbar, der für die Quest ‘Kontaktaufnahme’ mit ihm interagiert.
          • Aufseher Idra’kess kann nur noch gesehen werden, wenn sich ein Spieler in Reichweite befindet.
          • Die folgenden Kreaturen oder Objekte in Vash’jir erscheinen nun schneller wieder, nachdem sie getötet oder benutzt wurden: Tritonshorn, Salzwasserseestern, Helm von Sturmwind, Speer von Sturmwind, König Gurboggel, Tiefenlord Zin’Jatar, WAufseher Azjakir, Akasha, Varkul der Unerbittliche.
          • Elendri Goldbraue bietet nicht länger eine unpassende, verworfene Quest ‘Spannende Ablenkung’ an.
          • Es ist vorgekommen, dass Duarn und Erunak nicht immer für das Event in der Quest ‘Nespirah’ erschienen sind. Dies wurde behoben.
          • Spieler der gegnerischen Fraktion können die Köder für die Seepferdchen nicht mehr töten. Das war einfach gemein und falsch. Und gemein.
          • Gefreiter Pollard hat keine duplizierte Persönlichkeit mehr, wenn Spieler die Quest ‘Höhlenforscher’ abgeschlossen haben und Gurrok sitzt nun richtig, nachdem er geheilt wurde.
          • Spieler der Horde erhalten nun den passenden Ruf, wenn sie Quests in Vashj’ir abschließen.
          • Die Quests des irdenen Rings in Vashj’ir gewähren nun passend Ruf bei dem Irdenen Ring.
          • Uralte Leitungen für die Quest ‘Aufstieg verboten!’ erscheinen nun schneller wieder.
          • Die Zwischensequenz, die Spieler in das U-Boot führen, nachdem sie mit Erunak für die Quest ‘Verteidigung des Abgrunds’ gesprochen haben, sollten Spieler nicht mehr manchmal aus der Phase werfen.
          • Abszesse von Nespirah, die für die Quest ‘Voller Körpereinsatz’ benötigt werden, erscheinen nun an mehr Orten und erscheinen schneller wieder, nachdem sie aufgestochen wurden.
          • Der rostige Schlüssel, der während der Quest ‘Kliklaks Kehle’ gefunden wird, kann jetzt von mehreren Mitgliedern einer Gruppe erbeutet werden. Freude, oh Freude!
      • Östliche Königreiche
        • Zaubermeister Andromath bietet die verworfene Quest ‘URs Abhandlung über Schattenmagie’ im Rotkammgebirge nicht mehr an.
        • Die verworfene Quest ‘Mor’zul Blutbringer’ in der brennenden Steppe wird Hexenmeistern der Horde oder der Allianz nicht mehr angeboten.
      • Kalimdor
        • Hordespieler können nun die Quest ‘Gefälschte Dokumente’ bei Suja in der Kochhütte in Orgrimmar abgeben.
        • Quests in Azshara geben nun Ruf bei Bilgewasser, wie vorgesehen.
        • Kranal Fiss bietet die verworfene Quest ‘Ruf des Feuers’ im nördlichen Brachland nicht mehr an.
        • Hexenmeister werden nun eine ‘Immun’-Fehlermeldung erhalten, wenn sie Dämonensklave auf Impsy im Teufelswald wirken.
        • Die Quest ‘Nichts mehr für Euch hier’ kann weiter abgeschlossen werden, wenn ein Spieler bereits ‘Meine Zeit ist um’ im Steinkrallengebirge abgeschlossen hat.
        • Die Quest ‘Wir haben hier nur eine Aufgabe, vielleicht auch zwei…’ kann jetzt durch einen einfachen Besuch bei Saurboz im Steinkrallengebirge abgeschlossen werden und wird nicht vom Wagen beeinflusst.
      • Scherbenwelt
        • Verteidiger der Sha’tar sind nun auf Stufe 65 statt 85 und schnetzeln sich nicht länger durch die Verdammnisverkünder der Auchenai im Wald von Terokkar, die für die Quest ‘Das Böse rückt näher’ benötigt werden.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (6) »