WorldofWar.de wünscht schöne Feiertage!

“Da steh ich nun, ich armer Tor, und bin so klug als wie zuvor.” Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wieder einmal steht unsere traditionelle Weihnachtsnews an. Doch was sollen wir euch mit auf den Weg in die Feiertage und das neue Jahr geben? Irgendwelche Standard-Floskeln und Grüße? Oder sollen wir euch etwa noch mal erzählen wie toll Cataclysm ist?

Alles Quatsch! Viel mehr möchten wir die Gelegenheit nutzen und uns für eure Treue bedanken. Es ist schon erstaunlich, dass das Interesse an World of Warcraft und WorldofWar.de auch nach all den Jahren ungebrochen ist und sogar noch zunimmt. Selten zuvor hatten wir solch hohe Zugriffszahlen wie in den letzten Wochen und Monaten. Das freut uns natürlich ungemein und bestätigt uns im Bestreben auch 2011 mit vollem Einsatz weiterzumachen.

Weihnachtskarten 2010 – Ins Bild klicken, um weitere anzusehen
Still und heimlich haben wir am 13. Dezember unseren neunten Geburtstag gefeiert, ohne ihn an die große Glocke zu hängen. Seien wir mal ehrlich, wenige Tage nach dem Cataclysm-Release hätte das sowieso niemanden interessiert, oder? Aber keine Sorge, im kommenden Jahr, wenn wir unser großes Jubiläum zelebrieren, wird dies sicherlich alles andere als ruhig werden. Lasst euch überraschen!

Wo wir gerade schon über das nächste Jahr sprechen: stand 2010 ganz im Zeichen von Starcraft 2 und World of Warcraft: Cataclysm, wird 2011 definitiv Diablo 3 im Fokus stehen. Neben der heiß ersehnten Beta könnte uns sogar der D3-Release ins Haus stehen. Warten wir es einfach mal ab.

Sicher ist allerdings, dass wir uns in den nächsten Monaten verstärkt um den Ausbau unserer Diablo 3 Fanseite diii.de kümmern werden, ohne dabei WorldofWar.de zu vernachlässigen. Wir hoffen euch zukünftig auch dort als Stammgast begrüßen zu dürfen und wünschen euch derweil erst einmal ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Erholt euch ein wenig, genießt die Stunden im Kreise der Familie und lasst euch reichlich beschenken. Wir sehen uns dann nach den Feiertagen in alter Frische wieder.