WoW Cataclysm: Nachfolger für Tundramammut geplant

Das Tundramammut des Reisenden gehörte zu den exklusivsten Reittieren der zweiten WoW Erweiterung Wrath of the Lich King, kostet es doch (ohne Rufbonus) satte 20.000 Goldstücke und hat als dreisitziges Mount optional auch zwei Händler mit an Bord, die Equipment reparieren sowie die wichtigsten Verbrauchsmaterialien wie Essen und Wasser bereitstellen.

Ins Bild klicken, um weitere Bilder anzusehen
Angesichts des hohen Preises sollte man eigentlich davon ausgehen, dass die Inventare der Händler in den folgenden Expansionen wie Cataclysm mit den jeweils aktuellen Getränken, Reagenzien usw. upgedatet werden. Das, so Blizzard, wird wohl nicht kommen, da die Mammuts angeblich “sehr Nordend-spezifisch” seien:

Zitat von: Lylirra (Quelle)
The multi-seater mammoths have a very Northrend-specific feel to them, so we don’t necessarily want to just straight update their vendors. We like the idea of having mounts with usable vendors in general, though, and are looking into the possibility of adding new ones in the future (ones that would provide higher level food and drinks). There are already a few ideas incubatin’, but nothing that we can reveal just yet.

Auf der anderen Seite mag man aber die Idee der mobilen “Shops” und möchte auch zukünftig welche veröffentlichen. Für die aktuelle Erweiterung hat man bereits ein paar Ideen, kann aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts dazu sagen. Was würdet ihr persönlich denn gerne sehen – eventuell dreisitzige Flugreittiere mit Händlern? Schreibt uns mal im Kommentarthread!

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (19) »