Joyland – Der Warcraft-Starcraft-Freizeitpark in China

Dass viele Spieler im asiatischen Raum eine wesentlich emotionalere Einstellung gegenüber ihren Lieblingsspielen haben, ist sicherlich schon einigen aufgefallen. Aber neben Erscheinungen wie Cosplay und riesigen E-Sports-Events wird es nun in China eine neue Dimension in der Vermarktung von Computerspielen geben.

Im Mai diesen Jahres wir dort, in der Provinz Wujin im Norden Chinas, der Freizeitpark Joyland eröffnen, welcher zwei für Blizzard-Fans interessante Themenschwerpunkte bietet. So könnt ihr dort im “Terrain of Warcraft” blutelfische Architektur bestaunen und vielleicht sogar mit Thrall einen Ritt auf der Achterbahn wagen. Ob es an den Imbissbuden auch pikantes Deviatsupreme zu essen gibt, konnten wir der chinesischen Webseite leider nicht entnehmen.

Das zweite Themengebiet widmet sich dem Universum von Starcraft und wird sicherlich auch einige tolle Attraktionen bereit halten. Was haltet ihr davon? Fehlt uns nicht auch so ein Freizeitpark, in dem wir Donnerfels besuchen können (mit Free-fall-Aufzügen) und mit der Untergrundbahn von Sturmwind nach Eisenschmiede reisen können (Nessie und Looping inklusive)? Hättet ihr Angst vor zu viel Goblintechnik oder würdet ihr euch einfach ohne Bedenken in die Raketenbahn setzen? Wir sind gespannt auf eure Ideen und Meinungen in den Newskommentaren!

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (25) »