PTR Update Patch 4.1 und Bannwelle bei WoW

Heute Nacht gab es bei Blizzard gleich zwei Neuigkeiten. Zum einen wurde ein neuer Patch für die 4.1-PTRs aufgespielt, zum anderen gab es wohl eine größere Bannwelle unter Usern, welchen der Missbrauch von Cheats und Hacks nachgewiesen werden konnte.

Der neue PTR-Patch beinhaltet eigentlich nicht wirklich viel neues. Zunächst wurde eine optische Veränderung ins PvP eingeführt. So werdet ihr in Zukunft erkennen können, ob ein Zauber wie Ring des Frosts oder Weihe von einem freundlichen oder feindlichen Spieler gezaubert wurde. Dafür wird der grafische Effekt dieser und einiger weiterer Zauber rot eingefärbt oder wird einen anderen, deutlichen Indikator bekommen. Damit will man ermöglichen, dass die Spieler wissen, ob der Effekt vor ihnen für sie gefährlich ist, oder nicht.

Desweiteren gab es noch ein paar kleinere Änderungen an den Klassen Druiden und Krieger, Magier haben wieder einige Änderungen mehr spendiert bekommen. Auch an den Raidinstanzen wird weiter gefeilt, so wurden einige Bosse abgeschwächt, andere dagegen leicht verbessert. Die vollständigen Patchnotes findet ihr wie immer in unserem Archiv, eine aktuelle deutsche Übersetzung gibt es im Moment noch nicht.


Wie in einigen Foren berichtet wird, hat es in den letzten Tagen wohl eine Menge Accounts getroffen. Blizzard hat viele Spieler gebannt, welchen nachgewiesen werden konnte, dass sie Cheats oder Hacks im Spiel World of Warcraft eingesetzt haben. Wir haben für euch einmal den Originaltext einer solchen Bann-Nachricht recherchiert:

*** Benachrichtigung über Accountsperrung ***

Accountname: XYZ

Grund für die Sperrung: Verstoß gegen die Nutzungsbestimmungen — ausnutzende Tätigkeit: Nutzung von Dritthersteller-Automatisierungs Software

Dieser Account wurde gesperrt, weil nachgewiesen werden konnte, dass ein oder mehrere Charaktere unerlaubte Drittherstellerprogramme („Cheats“ ), auch bekannt als „Hacks“ genutzt haben. Diese Programme verschaffen den Charakteren Vorteile im Spiel, die normalerweise nicht in der World of Warcraft erreichbar sind. Solche Vorteile beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf, erhöhtes Bewegungstempo, Teleportieren oder das Rennen durch Wände/Abgrenzungen. Die Nutzung solcher unerlaubter Programme schadet der Spielumgebung, da sie einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Spielern bietet und die vorgesehenen Grenzen des Spiels überschreitet.

Spieler, welche eine solche Nachricht erhalten haben, werden sich von ihrem Account mit großer Sicherheit für immer verabschieden müssen. Es sei an dieser Stelle angemerkt, dass es einfach nicht lohnt, solche Dummheiten zu begehen. Blizzard ist sehr fix und sicher, was das Aufspüren solcher Verstöße gegen die AGBs angeht und ihr könnt relativ sicher sein, dass euer Account gebannt wird, wenn ihr Hacks oder Cheats benutzt. Also: Lasst die Finger davon!

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (15) »