WoW 4.1 PTR – Instanzen, Erbstücke und mehr

Und mal wieder ist ein neuer Patch auf den PTRs eingeschlagen und das Azeroth von Morgen sieht etwas anders aus, als das aktuelle. So haben sich vor allen bei den Instanzen, den Erbstücken, einigen Klassen und auch im PvP einige Änderungen ergeben.

Fangen wir mit den Instanzen an. Dort gibt es einige Nerfs der aktuellen heroischen 5er-Instanzen. So wurden viele Bosse in den Todesminen, Grim Batol, dem Steinerne Kern, dem Thron der Gezeiten und im Vortexgipfel abgeschwächt. Dazu gibt es nun neue visuelle Effekte für einige Bossfähigkeiten, wie z.B. Erde erschüttern von Ozruk im Steinernen Kern.

Auch bei den Erbstücken hat sich etwas getan. So heißen diese nun “Battle.net Accountgebunden” und ihr könnt sie auch an Charaktere schicken, die auf anderen WoW-Accounts eines Battle.Net-Accounts laufen. Auch das Versenden dieser Erbstücke an eigene Charaktere der anderen Fraktion funktioniert nun reibungslos.

Bei den Klassen wurde diesmal hauptsächlich der Druide mit Änderungen bedacht. So wurde der Bedrohungsbonus von Aufschlitzen, Prankenhieb und Hauen gegen einen Bonus an Initialschaden getauscht. Wilde Verteidigung hat auch einige Änderungen abbekommen. Anstelle, dass Wilde Verteidigung einmalig Schaden absorbiert, wird der Druide nun einen 10sekündigen Buff bekommen, welcher in dieser Zeit den Schaden reduziert. Schnelligkeit der Natur wird für Heil-Druiden nun noch interessanter, denn sie erhöht nun auch die gewirkte Heilung des nächsten Zaubers um 50%.

Jäger-Begleiter werden mit 4.1 nun nach dem Herbeirufen mit 100 Fokus starten, anstatt mit 0. Auch die Magier bekommen erneut Änderungen. So wird Arkanschlag nun in 2 Sekunden gewirkt, nicht in 2.35 wie bisher. Arkane Explosion erhält auch einen weiteren Buff. Sie macht nun 30% mehr Schaden als bisher.

Abschließend noch zwei letzte Punkte. Im PvP wurden einige Erfolge entfernt, zusätzlich wurde die erhaltene Ehre im Großen und Ganzen verdoppelt. Und, wie wir schon berichteten, haben nun auch die Gildenherausforderungen ihren Weg in die PTR-Notes geschafft. Sie werden also sicher mit Patch 4.1 kommen.

Hier findet ihr die vollständigen Notes in unserem Archiv »

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (17) »