WISO Heute: Kostenfalle Browser- und Onlinegames

Falls ihr heute Abend um 19:25 Uhr zu Hause seid, solltet ihr mal den Fernseher einschalten und das zweite Programm wählen. In der aktuellen Ausgabe des wöchentlichen ZDF-Wirtschaftsmagazin WISO erklärt euch Chefredakteur Michael “Opi” Opoczynski nämlich, was hinter den sog. “Free To Play”-Programmen mit Item-Shops usw. steckt und welche Kosten dort wirklich auftreten können:

Zitat von: WISO (ZDF)
[…] Während die Hinweise auf “KOSTENLOS” oder “GRATIS” in der Regel auf der Startseite sehr häufig zu finden sind, sind die Angaben auf möglicherweise entstehende Nebenkosten normalerweise gut versteckt. Und Eltern können bei einem einfachen Blick auf die Spiele nicht unbedingt sofort erkennen, dass der Erwerb von Nebenprodukten der eigentliche Spielzweck ist: Vor allem dann, wenn hervorgehoben wird, dass Gold und Silber in Spielen kostenlos oder durch Handeln zu erwerben sind, während die tatsächlich wertvolle Tauschwährung “Perlen” oder “Pilze” sind. […]

Wie ihr an dem Wörtchen “Pilze” unschwer erkennen könnt, ist u.a. auch das von uns beworbene Shakes & Fidget Browser-Game mit von der Partie. Wir sind gespannt, wie differenziert das ZDF nach der “Computersucht” mit diesem ebenfalls diskussionswürdigen Thema umgeht. Warum nun ausgerechnet wieder ein World of WarCraft – Titelbild (mit Dalaran) den unten im Anhang verlinkten Artikel zur heutigen Sendung ziert, erschliesst sich uns nicht ganz, aber die verantworlichen Redakteure wissen ganz sicher, was sie tun. 😉

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (43) »