WoW PTR 4.2 Livestream: Ensidia & For the Horde gegen Baleroc, den Torwächter

Heute Abend ab 19:30 Uhr geht’s weiter mit den nächsten Raidboss auf dem Patch 4.2-Testrealm: Baleroc, der Torwächter wartet darauf, von den beiden Topgilden Ensidia und For the Horde in seine Elementarteilchen zerlegt zu werden.

Das sagt Blizzard im Feuerlande-Preview zum heutigen Boss:

Zitat von: Blizzard
Baleroc

Baloroc steht vor den Toren zur Sulfuronfestung, inmitten eines Flusses aus Feuer, der der Festung als Burggraben dient. Die Brücke, die zu Ragnaros glühend heißer Kammer führt, kann nur überqueren, wer einen Weg findet, diesem haushohen Elementarungetüm ein Ende zu bereiten.

Nachdem sich die beiden Gilden anhand des nun aktiven Dungeonkompendiums ausgiebig auf den gestrigen Boss Alysrazor vorbereiten konnten, darf man gespannt sein, ob Baleroc genauso flott liegen wird, denn der Feuervogel wäre wohl auch ohne Kompendium recht einfach gewesen.

Die aktiven Livestreams findet ihr wie immer rechts oben auf der Seite unseres Partners manaflask.com. Viel Spass!

Update:
FtH|Barrelroll sagte eben, dass er heute Nacht auch noch den US-Testboss Fandral Staghelm probieren will. Wer also um 1:30 Uhr noch wach ist, kann ihm über seinen Stream bei Manaflask.com dabei zuschauen – ein wortwörtlich heisser Tipp für Druiden-Fans übrigens! :)

Update 2:
Der Test gegen Majordomo Staghelm ist wegen “technischer Probleme” leider ins Wasser gefallen oder, genauer, in die Lava, denn die Brücke zu Staghelms Domizil konnte nicht hochgefahren werden. Wie man aber am EU-Test zuvor sehen konnte, fährt die Brücke zu Staghelm nach Torwächter Balerocs Tod automatisch hoch. Dass dieses Event nicht einmal separat steuerbar ist, mutet daher schon recht seltsam, um nicht zu sagen unprofessionell an. Schau’n wir also mal, ob’s heute nach einem Hotfix eventuell geht. Stay tuned.

Hier geht’s zu Manaflask.com »

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (7) »