Blizzard reagiert auf die Kritik am Sonnenwendfest

Das Sonnenwendfest läuft nun schon ein paar Tage und wenige Stunden nach der Freischaltung begannen die Beschwerden in den offiziellen Foren. Stein des Anstoßes ist, dass bisher noch kein Event nach Cataclysm eine wirkliche Überarbeitung bzw. Neuerungen erfahren hat. Die Spieler sind angeödet davon, dass es immer nur die selben Quests, Erfolge und Aufgaben gibt.

Nun hat sich Bashiok in einem offiziellen Statement zu Wort gemeldet und erklärt die Probleme. Zum einen sei das Sonnenwendfest in den letzten Jahren schon diverse Male ausgebaut worden und man habe es in diesem Jahr leider nicht sehr weit oben auf der Prioritätenliste gehabt. Vermutlich wird dort im Moment die Fertigstellung von Patch 4.2 stehen. Man tue aber im Bezug auf die Festtage, was man könne und müsse eingestehen, dass abgesehen von den neuen Orten der Feuer und den aufgemotzten Gegenständen nichts neues dazugekommen sei.

Doch auch die Verlegung der Eventorte habe sehr viel Zeit gekostet, denn jedes Zelt, jedes Feuer und jedes Banner musste von Hand neu gesetzt werden. Bashiok versprach, dass die Festtage definitiv weiter ausgebaut werden und dass z.B. die Schlotternächte in diesem Jahr einige tolle, neue Dinge bereithalten werden.

Was denkt ihr zu diesem Thema? Interessieren euch die Festtage überhaupt noch, oder ignoriert ihr diese einfach? Sagt uns eure Meinung in den Newskommentaren!

Zitat von: Bashiok (Quelle)
We update holiday events when we can. Midsummer has actually had at least one major overhaul in its history, with other tweaks and updates here and there.

Since Cataclysm changed pretty much all of the locations for towns, buildings, geography, etc. in Eastern Kingdoms and Kalimdor, that required re-placing, by hand, every banner, every fire, every decoration on every building, every quest giver, everything.

So yes it’s essentially the same event with updated loot drops this year, but it was no small amount of work just to keep it the same event.

As I said we update holiday events when we can, it’s not a guarantee. BUT, Hallow’s End will have a few new surprises in-store.