Arena Saison 9/10: Entschädigung für betroffene Spieler kommt – 4.000 Punkte Gutschrift geplant

Wie CM Bashiok jetzt im WoW Forum bekannt gab, werden diejenigen, die ihre PvP-Ehrenpunkte beim Übergang der Arena Saison 9 nach 10 wegen fehlender Infos vorzeitig für “veraltete” 365er-Ausrüstung ausgegeben haben, in absehbarer Zeit dafür entschädigt werden. Derzeit sieht der Plan vor, den Betroffenen 4.000 gratis Ehrenpunkte gutzuschreiben, und zwar unabhängig vom derzeitigen Punktestand. Allerdings müssen diese Ehrenpunkte vor einem weiteren Zugewinn dann zunächst wieder unter die Obergrenze von 4.000 Punkten abgebaut bzw. ausgegeben werden.

Das grösste Problem besteht darin zu ermitteln, wer für die Entschädigung in Frage kommt. Man spielt momentan mehrere Optionen durch und ist zuversichtlich, das auch umsetzen zu können. Eine 100%ige Garantie kann man allerdings nicht geben. Der früheste Zeitpunkt für eine Entschädigung, so Bashiok, wäre nach den Wartungsarbeiten am Mittwoch, den 20.7.2011. In der kommenden Woche soll es auf jeden Fall weitere Vorabinfomationen zum Prozedere geben. Abschliessend entschuldigt sich Bashiok im Namen von Blizzard nochmals bei allen Betroffenen für die schlechte Kommunikation und die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Quelle: WoW Blues

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (8) »