Blizzard zwitschert zu Patch 4.3

Gestern Abend fand auf Twitter eine kurze Fragerunde mit Mitarbeitern von Blizzard statt, bei welcher einige interessante Fragen zu Patch 4.3 gestellt wurden. Viele davon konnten noch nicht beantwortet werden, aber drei wollen wir euch nicht vorenthalten.

So fragte der User @golazz, ob man mit der nächsten Erweiterung die benötigte Erfahrung bis zum Maximallevel weiter senken werde. Die Antwort darauf erstaunt ein wenig, denn diesmal will Blizzard anscheinend schon mit Patch 4.3 die Erfahrung für die Stufen 71 – 80 senken. Damit will man vor allem neuen Spielern entgegenkommen und das Hochleveln von Twinks attraktiver machen.

Zum Transmogrifizieren stellte @wumpybumps eine Frage. Er wollte wissen, ob man bestimmte, stylische Questbelohnungen mit Patch 4.3 wiederherstellen lassen könne, da diese ja von den meisten Spielern schon verkauft oder entzaubert worden sind. Dazu sagte Blizz, dass man in solchen Fällen überlege, welcher Weg der beste wäre, um den Style dieser Gegenstände wieder ins Spiel zu bringen. Wahrscheinlich wird ein einfaches Wiederherstellen nicht möglich sein, da dies den Kundensupport überfordern dürfte. Wir tippen, dass diese Gegenstände dann auch im Dunkelmond-Jahrmarkt erhältlich sein werden.

Abschließend wurde von @yawowb noch die Frage gestellt, ob man im Raidfinder auch ältere Raids auswählen könne. Dies werde, so Blizzard nicht direkt mit der Einführung in Patch 4.3 möglich sein, aber man wolle dieses Feature auf jeden Fall haben. Damit wäre auch das Erfarmen alter Sets zum Transmogrifizieren einfacher, da man so schnell eine Gruppe für alte Raids finden kann.