WoW Patch 4.3 – Die PTRs sind da!

Endlich geht es los. In dieser Nacht wurden die Testserver für Patch 4.3 online gestellt und ihr habt nun die Möglichkeit, euch einen umfassenden Eindruck von den neuen Inhalten zu machen, sowie euch an der Suche nach Fehlern, Bugs und Problemen zu beteiligen. Dazu müsst ihr nichts anderes tun, als auf der battle.net-Seite den Client für die PTRs runterzuladen, oder euren schon vorhandenen Client zu starten und das Update durchlaufen zu lassen.

Ob Transmogrifizieren, Leerenlager oder die neuen Instanzen (bisher scheint nur die erste der drei Instanzen, Endzeit, freigeschaltet zu sein), es gibt so viele Dinge, die hier auf ihre Entdeckung warten. Nur der Dunkelmondjahrmarkt scheint es noch nicht auf die PTRs geschafft zu haben. Auch gibt es teilweise anscheinend noch Probleme, denn die Astralen fürs Moggen usw. sind noch nicht auf Seiten der Horde angekommen. Dafür gibt es aber schon erste Patchnotes zum neuen Patch, welche neben einigen bekannten Änderungen auch viele Neuigkeiten beinhalten.

So haben die Astralen z.B. auch das Umschmieden unter ihre Fittiche genommen und ihr findet den NPC zum Umschmieden eurer Rüstung nun in der Nähe des Leerlager- und des Transmogrifikations-NPCs zu finden. Auch der Levelfortschritt in der Scherbenwelt und in Nordend wurde vereinfacht. So braucht ihr in beiden Gebieten nun 33% weniger Erfahrung (in der Scherbenwelt war diese Änderung ja schon länger aktiv) und viele der Gruppenquests sind nun ohne Probleme alleine zu bewältigen. Weiterhin sind viele der Questgeber für Instanzquests in dieses Gebieten nun auch in die Instanzen umgezogen.


Zunächst wurden alle Raid- und Gruppenbuffs verändert, welche Angriffskraft gewähren. Diese gewähren weiterhin 10% Fernkampfangriffskraft, der Nahkampfangriffskraft-Bonus wurde aber von 10% auf 20% erhöht. Und auch an der Rache der Tanks wurde geschraubt. Denn diese soll nun schneller aufgebaut werden, denn schon der erste Angriff wird 33% seines Schadens an Rache generieren. Und auch während des Kampfes wird die Rate nun ca. 33% des Schadens betragen, die der Tank in den letzten 2 Sekunden eingesteckt hat. Ansonsten gelten alle bekannten Beschränkungen und Regeln für die Rache weiterhin.

Die Bedrohung, welche die Tanks aufbauen, wird erneut angehoben. Sie wird nun nicht mehr 300% betragen, sondern auf satte 500% angehoben. Dies gilt für alle Tank-Klassen, welche als Tanks in Erscheinung treten.

Zu den Änderungen an den Klassen werden wir euch heute noch umfassender informieren, weshalb an dieser Stelle nur der Verweis auf die aktuellen Patchnotes in unserem Patchnotes-Archiv erfolgen soll. Kleiner Änderungen sind, dass z.B. die Taschensuche wirklich ihren Weg ins Spiel gefunden hat. Außerdem wurde das Fenster zum Umschmieden vollständig neu gestaltet und der Raidfinder ist ebenfalls ins Spiel integriert. Zonen, die für euch von besonderem Interesse sind – sei es für Archäologie oder für Quests – werden nun neben der Weltkarte auch auf der Minimap angezeigt.

Abschließend müssen sich alle Orcs mit einer Änderung ihrer Rassenfähigkeit Kochendes Blut abfinden, die ihnen aber nur zum Vorteil gereicht. Denn anstatt den Zauberschaden zu erhöhen, wird nun die Zaubermacht angehoben.

Hier findet ihr die PTR-Patchnotes im Archiv »
Und hier findet ihr alle Infos zu Patch 4.3 in unserer Übersicht »

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (39) »