Eure Meinung zum WoW-Jahr 2011 – Was bringt 2012?

Das Jahr 2011 neigt sich mit großen Schritten dem Ende entgegen. Nur noch wenige Tage sind es bis Silvester und somit wird es höchste Zeit, das abgelaufene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen, gerade in Hinblick auf die Entwicklung von World of Warcraft.

Drehen wir das Rad zunächst noch einmal zurück. Im Dezember 2010 beglückte uns Blizzard mit dem dritten WoW-AddOn Cataclysm, welches unter anderem zwei neue Rassen, neuen Content und eine komplette Überarbeitung des alten Azeroths mit sich brachte und bis heute sicherlich die größte Erweiterung darstellt.

Gerade einmal zwölf Monate später scheint davon nur noch wenig übrig geblieben zu sein. Trotz zweier großer Patches macht sich eine gewisse WoW-Müdigkeit breit, zumindest bei den alt eingesessenen Spielern. Die Abonnenten-Zahlen gehen erstmals deutlich nach unten und die Konkurrenz hat mittlerweile mit Rift und zuletzt Star Wars: The Old Republic qualitativ hochwertige Alternativen auf den Markt geworfen.

Da stellt sich uns natürlich zwangsläufig die Frage: wie zufrieden seid Ihr mit der Entwicklung von Blizzards Flaggschiff? Was läuft gut, was könnte besser sein? Schaut Ihr noch regelmäßig auf den Servern vorbei oder verbringt Ihr eure Online-Zeit mittlerweile größtenteils in anderen Spielen?

Mit ein wenig Abstand zur Ankündigung auf der Blizzcon 2011 interessiert uns zudem, wie Ihr in der Zwischenzeit zu den neuen Inhalten der kommenden Erweiterung Mists of Pandaria steht. Geht Blizzard den richtigen Weg? Freut Ihr euch noch genauso auf das AddOn, wie auf die drei bisher veröffentlichten?

Und last but not least hätten wir da natürlich noch das allgegenwärtige Thema Diablo 3, welches nun im ersten Halbjahr 2012 endlich akut werden dürfte. Steht der dritte Teil der Hack ‘n’ Slay Serie bei euch auf dem Zettel und könnte er euch sogar gänzlich von WoW weglocken? Wie seht Ihr den Stellenwert eines “gewöhnlichen” Action-RPGs in der heutigen, von MMOs dominierten Zeit, gerade in Hinblick auf Langzeitmotivation?

Über all diese Fragen möchten wir gerne mit euch im Forum diskutieren. Wir freuen uns auf eure Meinungen und möchten euch an dieser Stelle nochmals einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.