Wird das nächste Blizzard-Projekt Free 2 Play?

Bisher hat Blizzard sich zum Thema Free 2 Play immer recht ausweichend geäußert. Man sagte, dass Modell wäre sehr interessant, aber momentan hätte man kein Spiel, auf welches dieses Modell passen würde. Nun hat die amerikanische Seite develop-online.net von einer angeblichen Blizzard-Quelle erfahren, dass man aktuell an einem unangekündigten Projekt arbeite, welches Free 2 Play werden soll. Nun geht natürlich das große Rätselraten los, welches es denn sein wird.

Rekapitulieren wir: Aktuell arbeitet Blizzard an zwei “unangekündigten Titeln”, wovon einer wirklich absolut unbekannt ist, der andere firmiert unter der Decknamen Titan. Mindestens einer dieser beiden Titel wird nun also, glaubt man der Quelle von develop-online, Free 2 Play werden. Überrascht uns das? Eigentlich nicht. Denn auch in der Vergangenheit gab es schon einige Hinweise darauf, dass Blizzard dieses Geschäftsmodell nutzen möchte.

So wird es sich bei dem besagten Titel sehr wahrscheinlich um Titan handeln, welches von Blizzard immer als Casualgame angesprochen wurde. Und genau hier liegt schon der erste Hinweis: In Zeiten, in denen selbst Core-Games im MMO-Genre immer öfter als Free 2 Play-Titel veröffentlicht werden, kann bei Casualgames schon fast kein anderes Finanzierungsmodell mehr greifen. Abgesehen davon, kann Free 2 Play in der Tat gewinnbringender sein, als ein Abomodell.

Und oben drauf suchte Blizzard ja vor kurzem noch einen Mitarbeiter für die Vermarktung von Ingame-Werbung in Titan. Auch dies deutet eigentlich auf ein Free 2 Play-Modell hin, denn wer würde schon Werbung in einem Spiel akzeptieren, welches monatlich um die 13€ kostet? Wir denken also, dass dieser Schritt auch für Blizzard sehr nachvollziehbar und wenig überraschend ist und sind gespannt, wann wir nun endlich mehr Infos zu Titan, oder dem zweiten, noch geheimeren Projekt erhalten.

Quelle: develop-online.net

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (43) »