Weitere Mists of Pandaria-Infos in den asiatischen Foren

Das englische Forum Scrolls of Lore, das sich mit der Geschichte im Warcraft-Universum beschäftigt, hat einige interessante Antworten zu Mists of Pandaria und der zukünftigen Entwicklung in den taiwanesichen und chinesischen Blizzard-Foren übersetzt. Bedenkt bitte, dass einige Übersetzungen ungenau oder fraglich sein können, aber die Mitglieder des Forums sind immer sehr gewissenhaft bei der Sache.

Einen Ausblick auf die Highlights bekommt ihr natürlich auch:

  • Der Inhalt von Patch 4.3 ist nicht darauf ausgelegt, die Spieler ein Jahr zu beschäftigen.
  • Der Fokus in Mists of Pandaria soll definitiv bei den sterblichen Rassen, dem Konflikt zwischen Horde gegen Allianz liegen. Sie wollen versuchen zum Feeling von Warcraft: Orcs and Humans zurückzukehren.
  • Die Überarbeitung der Scherbenwelt und Nordend werden wir in nächster Zeit nicht sehen. Blizzard will zwar die Ungereimtheiten in der Zeitlinie beheben, jedoch ist das nicht an der Spitze ihrer To-Do-Listen.
  • Für die Lore-Enthusiasten unter euch wird es eine neue Fraktion der “Lorewalker” geben. Als Spieler könnt ihr dann durch die Welt reisen und historische Artefakte bergen, um ein historisches Archiv zusammenzutragen. Die Fraktion wird also story- und lorefokussiert sein und kein Weg, sich neue Ausrüstung zu farmen.
  • Das System aus BC mit dem Freischalten der Raidinstanzen wird mit Mists of Pandaria nicht zurückkehren.
  • Sie arbeiten zur Zeit an neuen Modellen für die alten Rassen, jedoch ist nicht sicher, ob diese zum Launch von MoP fertig sein werden.

Die englischen Übersetzungen im Scrolls of Lore-Forum findet ihr hier »

Frage: Es gibt weniger Bosse und Instanzen in Cataclysm. Warum?
Antwort: Wir erwarten nicht, dass Patch 4.3 ein volles Jahr dauern wird. Das Zählen von Bossen einer Erweiterung ist irrelevant, da wir einfach nur entscheiden, was am besten ist für die Inhalte, die wir veröffentlichen. Außerdem haben wir nun 3 Schwierigkeitsgrade für jede Raid-Instanz zu entwickeln, so dass dies auch mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Frage: Plant ihr die bereits entfernten Raids wie Naxxramas 40 oder Zul’Gurub 20 durch die Höhlen der Zeit zurückzubringen?
Antwort: Nein. Wir werden nur Ausrüstung durch den Dunkelmondjahrmarkt in das Spiel bringen, die einen ähnlichen Look haben wie die original dort erhältlichen Gegenstände.

Frage: Ist die Sturmgrimm-Familie eine Art von hochrangigen Personen oder Hochgeborenen in der antiken Nachtelfengesellschaft?
Antwort: Nein, sie sind ganz normale Bürger vor 10000 Jahren.

Frage: Haben sich die Nachtelfen wirklich aus den Trollen entwickelt? Ich kann das nicht glauben.
Antwort: Leider ja. Da es eine Fantasie-Welt ist, könnt ihr die Regeln der Realität nicht anwenden.

Frage: Die Brennende Legion und die Alten Götter wurden als Haupt-Gegner im Spiel für eine sehr lange Zeit porträtiert. Werden sie auch in Mists of Pandaria eingebunden? Und wer ist der wichtigste Gegenspieler in Mists of Pandaria?
Antwort: Wir werden uns auf die Sterblichen, die Fraktionsanführer und den Konflikt zwischen Allianz und Horde konzentrieren. Wir wollen eine Atmosphäre des Kriegs und der Rivalität schaffen. Wir wollen das zurückholen, was den Beginn von Warcraft: Orcs and Humans ausgemacht hat.

Frage: Der Glockenturm von Sturmwind wurde durch Todesschwinge zerstört. Wie kommt es, dass wir immer noch die Glöcken läuten hören können?
Antwort: Es ist ein Fehler. Der Sound-Effekt des Glockenturms wurde nie entfernt.

Frage: Können wir hochstufige End-Game-Ausrüstung aus Szenarien erhalten?
Antwort: Szenarien werden den Spieler einige Tapferkeitspunkte bringen. Das System ist weiterhin in der Entwicklungsphase.

12. Februar 2012

Frage: Plant ihr die Scherbenwelt und Nordend zu überarbeiten?
Antwort: Wir haben derzeit keinen solchen Plan. Wir wollen die Probleme in der Zeitlinie in der Scherbenwelt und in Nordend beheben, aber sie stehen nicht an der Spitze der Liste auf unseren Arbeitsblätter. Und in Patch 4.3 wurden einige Instanz-Quests bereits aktualisiert.

Frage: Die Quests in Cataclysm sind zu linear, wie wollt ihr das in der Zukunft angehen?
Antwort: Wir versuchen, die Geschichte auf die Haupthandlung zu konzentrieren. Die Quests in MoP werden eine sehr starke Geschichte erzählen, die den Kern von Warcraft aufwühlen wird. In den verschiedenen Zonen wird es verschiedene Handlungsstränge geben, die aber auf das gleiche Ende zuführen werden. Jedes Gebiet wird einen eigenen Erfolg für die Haupthandlung erhalten und es wird weitere lineare, aber auch parallele Geschichten geben. Außerdem wollen wir die Probleme mit dem Phasing beheben. Wir neigen dazu, die Umwelt zu aufzubauen, wie das bei der Geschmolzenen Front geschehen ist, so dass die Spieler sich weiterhin gegenseitig sehen können, obwohl sie sich in unterschiedlichen Phasen befinden.

Frage: Können die Pandaren zu der Wandernden Insel zurückkehren, nachdem sie ihre Start-Quests erledigt haben?
Antwort: Es wird so sein wie bei Gilneas und Kezan, so dass die Pandaren nicht zu ihrer Startzone zurückkehren können. In einem zukünftigen Patch könnte es jedoch sein, dass wir die Wandernde Insel in einem PVE-Szenario wiedersehen könnten.

Frage: In Mists of Pandaria wird es keine PvP-Zone geben wie Tol Barad oder Tausendwinter, wie wollt ihr also die World-PvP-Aktivitäten fördern?
Antwort: Wir versuchen zur Zeit andere Wege herauszufinden. Zum Beispiel könnten wir die Spieler das feindliche Gebiet erobern oder den gegnerischen Anführer töten lassen. Und wenn sie es geschafft haben, wären sie in der Lage die obere Grenze ihrer Eroberungspunkte in dieser Woche zu erhöhen.Und natürlich werden wir in MoP mehr PvP-Ziele hinzufügen.

Frage: Wie kommunizieren Pandaren zu anderen Leuten zwischen Level 1 und 10?
Antwort: Ihre Startzone ist kleiner als die der Goblins und Worgen. Wir könnten entscheiden, dass wir die Pandaren nicht mit anderen Spielern anderer Rassen kommunizieren lassen, bis sie ihre Fraktion gewählt haben.

Frage: Die Leute lieben die Fänge des Urvaters. Dennoch sind die Spieler, die keinen Schurken spielen, verwirrt, warum ihr legendäre Waffen, wie die letzten beiden, nicht für mehr Klassen verfügbar macht und sie nicht nur auf eine Klasse beschränkt?
Antwort: Von der Geschichte her passen nur Schurken in solche coolen und außergewöhnlichen Quests. Auch aus der Perspektive der Klassen-Balance fühlten wir, dass es angemessen ist, ihren Schaden anzukurbeln. Wir wollen nicht, dass legendäre Waffen zu einheitlich werden. Es spielt keine Rolle, ob ein Gegenstand auf eine einzige Klasse limitiert ist oder nicht. Was zählt, ist, wenn wir es für richtig und cool halten, dann werden wir es wahr machen.

Frage: Plant ihr für Spieler, die lieber solo unterwegs sind, ihnen einige neue Ziele und Herausforderungen zu geben?
Antwort: Ja. Wir wollen mehr Inhalt bringen, der allein zu bewältigen ist. Wie Dave Kosak schon davor erwähnt hatte, wird es mehr Plätze geben, die ähnlich der Geschmolzenen Front sind und es wird mehr Solo-Quests, die euch helfen den Ruf bei einzelnen Fraktionen zu steigern.

Frage: Was ist euer Plan für Archäologie? Viele Leute denken, dass es zu wenig Antiquitäten gibt.
Antwort: Wir könnten ein paar neue Rasse-Kategorien zu Archäologie in Mists of Pandaria hinzufügen.

Frage: Es gibt viele Handlungsstränge, die in im Spiel gezeigt wurden, wie das Duell zwischen Cairne Bluthuf und Garrosh Höllschrei. Können wir ein paar mehr Roman-Handlungen im Spiel sehen?
Antwort: Wir hoffen, dass die wesentlichen Handlungsstränge sich mit der Spielhaupthandlung entwickeln und dass die Spieler, die sich mehr für Lore interessieren, die Hintergrundgeschichten in den Büchern nachlesen können.

Frage: Einige Spieler sagen Cataclysm bleibt weit hinter den Erwartungen zürck, wenn es mit den vorigen zwei Erweiterungen verglichen wird, wo Illidan und Arthas die symbolischen Charaktere von Warcraft sind. Jetzt scheint es, dass MoP genauso versagt, da es von der Hauptgeschichte von Warcraft (Die Brennende Legion, Die Alten Götter) getrennt ist. Wenn ihr vorhabt, dass die Spieler weiterhin begeistert spielen, wie wollt ihr die Geschichte weiter erzählen und die Charaktere, die wir kennen, weiterentwickeln?
Antwort: MoP ist die perfekte Chance die Geschichte von Kriegen und Konflikten zu erzählen. Wir wollen das Thema Horde gegen Allianz besonders herausstellen. Das ist das ursprünglichste Gewand von Warcraft, wo wir damit begonnen hatten, eine Geschichte des Krieges zwischen Orcs und Menschen zu erzählen, als wir das Franchise veröffentlicht hatten.

Frage: Bitte baut ein Ingame-Archiv, so dass auch Lore-Fans das Spiel genießen können. Gebt den Leuten, die Lore ernsthaft behandeln, einige Belohnungen!
Antwort: Um der Lore-Fan-Unterstützund Rechnung zu tragen, planen wir eine neue Fraktion namens “The Lorewalker”. Die Quests, die ihr von diesen erhaltet, lassen euch historische Gegenstände in der ganzen Welt sammeln, um das wunderbare Wissen zu ihnen zurückzubringen, damit sie ihr Historien-Archiv erweitern können. Ihr könnt außerdem Teil der Geschichte werden! Aber bedenkt, dass diese Fraktion euch keine hochwertige Ausrüstung geben wird. Wir glauben, dass die Geschichte selbst die beste Belohnung ist.

Frage: Wenn ich in MoP meinen Charakter in einen Pandaren wechseln möchte, ist das dann ein Rassenwechsel oder Fraktionswechsel?
Antwort: Rassenwechsel.

Frage: Gibt es Pläne den Gilden mehr Level und Boni zu geben?
Antwort: Es wird neue Gilden-Level in MoP geben und natürlich auch komplett neue Boni.

Frage: Wann wollt ihr Velen’s Kurzgeschichte veröffentlichen? Ctaclysm geht ja langsam dem Ende zu!
Antwort: Bald.

Frage: Werden die in Cataclysm überarbeiteten Geschichten in MoP weiter verfolgt werden, wie das Schicksal von Eschental, Feralas und seine Armee und viele andere Punkte?
Antwort: Nein. Die Zeitachse der Level 1-60 Zonen wird in der Zeit des Kataklysmus verbleiben. Wenn ihr Zonen betretet, die ein höheres Level als 85 erfordern, ist Todesschwinge in ihrer Zeit bereits Tod. Die Geschichte in Mists of Pandaria wird ca. 1 Jahr nach dem Kataklysmus handeln.

Frage: Wann wollt ihr den MoP-Talentplaner aktualisieren?
Antwort: Bevor wir nicht den Alpha-Test starten, wird es kein Update geben. Es ist ziemlich sinnlos, es jetzt zu aktualisieren.

Frage: Ist es geplant neue Symbole für die Gildenwappenröcke hinzuzufügen?
Antwort: Nicht jetzt. Wir könnten es tun, wenn wir Zeit haben.

Frage: Einige schlaue Fans haben bemerkt, dass die männlichen Menschen-Modelle, die auf einigen Panels während der Blizzcon gezeigt wurden und kürzlich im Werbespot mit Chuck Norris genutzt wurden, sich signifikant von den aktuellen Modellen unterscheiden. Bedeutet das, dass ihr plant, die Charaktermodelle in der nahen Zukunft zu überarbeiten?
Antwort: Das Modell im TV-Spot wurde speziell angefertigt. Das bedeutet nicht, dass es dasselbe Modell wird, wenn wir beginnen die Modelle zu überarbeiten. Und um deine Frage zu beantworten: Ja, wir arbeiten zur Zeit an den neuen Modellen für die alten Rassen. Aber wir sind uns nicht sicher, ob wir bis zum Start von Mists of Pandaria fertig werden.

Frage: Wie ist euer Test mit der doppelten ID in einer Woche ausgefallen?
Antwort: Wir haben entschieden, es nicht in den zukünftigen Raids anzuwenden. LFR ist die ultimative Lösung, wenn nur wenige Spieler Zugriff auf den High-End-Content haben.

Frage: Werden die die 5-Mann-Instanzen in Mists of Pandaria epische Beute beinhalten?
Antwort: Aktuell planen wir nur sie rare Ausrüstung fallen zu lassen. Und LFR wird der Weg für die Spieler sein, ihr erstes Set epischer Ausrüstung zu erhalten.

Frage: In Bezug auf die accountweiten Erfolge in der Zukunft fragen sich die Spieler, wie das für die Erfolge, die Titel, Reittiere oder Haustiere freischalten, funktionieren wird. Wird es z.B. möglich sein, Level 3-Charaktere mit dem Königsmörder-Titel zu sehen oder erwarten uns Beschränkungen für bestimmte Belohnungen in irgendeiner Weise?
Antwort: Wir arbeiten immernoch daran, herauszufinden, wie man diese Sonderfälle behandelt.

Frage: Werden wir jemals in Betracht ziehen, dass die Arena-Team-Aufstellung nach Klassenrollen beschränkt wird, damit das Balacing besser funktioniert? Das heißt, für ein 3er-Team brauch man zwingend 2 DDs und einen 1 Heiler.
Antwort: Wahrscheinlich nicht, wir sehen in erster Linie gern 2 DDs mit einem Heiler, jedoch sind Dreifach-DD-Combos sehr spaßig, solang sie nicht zu dominant werden.

Frage: Die Geschichte der Rat der drei Hämmer hat unfassbares Potential, jedoch wurde sie in Cataclysm kaum angefasst. Gibt es irgendwelche Pläne, im Spiel tiefer in die Geschichte einzudringen oder in Form eines Comics oder Buches?
Antwort: Es ist schwer, einige dieser Dinge ins Spiel zu bringen, gerade wenn sich die Geschichte so stark um Politik dreht. Es gab nicht viele Aktionen mit der Politik, um sie in das Gameplay zu integrieren. Das heißt, wir werden definitiv versuchen, ein bisschen mehr von der Politik der Allianz in MoP in überzeugender Art und Weise darzustellen, da wir bereits eine Menge davon von der Horde in Cataclysm getan haben.

23. Februar 2012

Frage: In den Hallen der Steine erwähnte der Titanen-Computer einige Informationen über den Fluch des Fleisches. Es wird angedeutet, dass die Titanen Azertoh bereits zweimal besucht haben. Und das erste Mal war sogar früher als die Herrschaft der Alten Götter. Aber in einigen anderen Dokumenten im Spiel wird gesagt, dass die Alten Götter vor den Titanen in Anzeroth ankamen. Diese beiden offiziellen Lore-Argumente liegen miteinander im Konflikt, welches ist also wahr?
Antwort: Wir versuchen immer, die Worte der Titanen sehr vage zu halten und manchmal sogar irreführend. Und über die Wahrheit, vielleicht denken die Titanen, dass die Zeit noch nicht reift ist, um es zu offenbaren?

Frage: In The Burning Crusade sind das Herz der Wut und das Lied der Geister zu Velen zurückgekehrt. Wo sind die anderen der 5 Ata’mal Kristalle? Habt ihr irgendwelche Pläne die Geschichte hinter den Kristallen weiterzuentwickeln?
Antwort: Wir haben keinen solchen Plan die Geschichte der Ata’mal Kristalle in MoP weiterzuverfolgen. Sollten wir eines Tages entscheiden die Scherbenwelt zu überarbeiten, könnten wir mehr darüber sprechen.

Frage: Gibt es Pläne dem Herz der Aspekte eine laufende Animation zu geben?
Antwort: Wir haben keinen solchen Plan. Obwohl wir solche eine Animation hinzufügen wollten, bevor er im Shop erhältlich war. Aber weil es nun ein virtuelles Produkt im Blizzard Shop ist, könnten Veränderungen die Kunden verärgern, die ihn bereits gekauft haben.

Frage: Was ist die genaue maximale Spieleranzahl für Pve Szenarien?
Antwort: Technisch gesehen, könnte es nicht limitiert sein, das es eine Art von Instanzen ist. Aber wir werden jedem Szenario eine maximale Spieleranzahl pro Runde geben. Zum Beispiel, könnte es ein 25-Mann Raid-Szenario geben. Und wir stimmen zu, dass die Spielergrenze eines Szenarios mindestens mehr als 3 Spieler betragen muss.

Frage: wir mögen es, wie ihr den Drachenseele-Raid mit dem Debuff “Macht der Aspekte” nerft. Es verringert die Schwierigkeit über Zeit. Wollt ihr solch ein Feature in den Raidinstanzen in MoP einbauen? Oder wollt ihr solche Mechaniken nur im letzten Raid wie ICC oder Drachenseele nutzen?
Antwort: Ja, es ist gut möglich, das wir solche Mechaniken in MoP weiter nutzen werden. Diese Art des Nerfs ist klarer und einfacher als der alte massive Nerf der Schwierigkeit.

Frage: Könnt ihr uns für die Baradinfestung im LFR-System einreihen lassen? Wir gehen eh immer mit zufälligen Spielern diesen Raid.
Antwort: Wir haben bereits über dieses Problem geredet, aber sind zu keiner Einigung gekommen. Es hängt nämlich davon ab, ob deine Fraktion grad in Besitz der Festung ist oder nicht. Wenn wir die Baradinfestung zum LFR-System hinzufügen wollten, müssten wir ganz Tol Barad überarbeiten.

Frage: Viele Spieler haben ihre Ausrüstung in den drei neuen Instanzen gesammelt und dann Pechschwingenabstieg und Thron der Vier Winde komplett übersprungen und sich dann der Drachenseele gestellt. Warum nutzt man nicht das alte System des Freischaltens der Instanzen aus The Burning Crusade, um die Spieler mit der Geschichte und den Instanzen vorankommen zu lassen?
Antwort: Wir werden nicht zu den alten Wegen zurückkehren. Alle unsere Untersuchungen haben gezeigt, dass solch gewaltsame Fortschritts-Wege die meisten Spieler verrückt macht, so dass sie das Spiel aufgeben, bevor sie die Instanzen komplett besucht haben. Und das geschah meist während der Endphase einer Erweiterung.

Frage: Die Armee der Allianz, die das Brachland erobert hat, trugen die Wappenröcke von Theramore. Waren sie unter dem Kommando von Jaina? Und ihre Invasion passiert vor der kommenden Zerstörung Theramores, was ist also der Grund für den Angriff auf das Territorium von Orgrimmar? Es scheint, als wären die Allianz und die Horde schon im totalen Krieg in Cataclysm.
Antwort: Weil Garrosh die Nachtelfen besiegen und das gesamte Kalimdor unter dem Banner der Horde erobern will. So sendeten die Menschen von Theramore ihre Armee und versuchten eine militärische Linie zwischen dem Nachtelfengebiet und Theramore zu schaffen. Aber es scheint, dass das Ergebnis nicht das ist, was sie erwarteten.

Frage: Am Ende der Erweiterung sind die Drachenaspekte sterblich geworden. Aber sind sie weiter kraftvolle Drache, die nur den Segen der Titanen verloren haben?
Antwort: Ja. Zum Beispiel werden die Bronzedrachen weiterhin durch die Zeit reisen können, aber sie haben nicht länger die Kontrolle über die Zeitachsen. Und die blauen Drachen sind immernoch starke Magier, aber sie haben viel Kraft in dem Schutz der Arkanen Magie in Azeroth verloren. Im Zeitalter der Sterblichen müssen die Drachenschwärme wieder mehr dazu beitragen, was einst die einst die Aufgabe der Aspekte war.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (25) »