Ehemalige Gamemasterin verklagt Activision Blizzard

von Bianca Zimmer, 09.03.2012 18:08 Uhr, Blizzard, Kurioses, WoW
 
Murloc
Viele lieben sie, manche hassen sie – doch nur eine Frau nutzt die kleinen, putzigen Wesen als Grund zur Anklage. Diese besagte Frau heißt Amanda Lewis, ihres Zeichens einstige Gamemasterin bei Activision Blizzard.

Grund der Klage: Ihre ehemaliger Arbeitgeber würde Lewis’ Tonaufzeichnung unrechtmäßig nutzen und das Urheberrecht verletzen. Amanda soll die Stimme der Murlocbabys sein – laut eigenen Angaben wurde sie aber nie von Blizzard für ihr Gegurgel… wir meinen natürlich ihre Aufnahme, bezahlt.

Zugegeben, eine etwas seltsame Geschichte. Blizzard soll ohne Lewis’ Einverständnis ihre Stimme für das Geträller der kleinen Wesen genutzt haben. Sie hätte damals auf eine firmeninterne Email geantwortet, in der man freiwillige Mitarbeiter für das Einsprechen verschiedener Kreaturen in World of Warcraft gesucht habe. Als Angestellte im Kundenservice sei es nicht ihre Aufgabe gewesen, kreative Inhalte zur Verfügung zu stellen, so ihr Rechtsbeistand, denn Blizzard habe ihre Stimme und ihr erdachtes Lied ohne Lewis’ Einverständnis genutzt.
Zitat von: Courthouse News (Quelle)
“Providing creative content for WoW was not part of Ms. Lewis’ duties as a customer service representative, and Ms. Lewis did not assign any copyright in her music and vocal work to Blizzard.”

Hauptsächlich begründet Amandas Rechtsbeistand die Anklage damit, dass sich die Murlocbabys mittlerweile, Dank Lewis, zu einem rentablen Maskottchen für ihren damaligen Arbeitgeber gemausert hätten. Codes für die Ingame Pets als auch diverse Plüschtiere verkaufen sich äußerst lukrativ und Blizzard verdiene sehr gut mit den kleinen Wesen. Die einstige Gamemasterin hätte somit einen außergewöhnlichen Anteil am Erfolg der Murlocs beigetragen.
Zitat von: Courthouse News (Quelle)
“In short, due in significant part to the appeal of Ms. Lewis’ creative and vocal work, baby murlocs have become the de facto mascot of the billion-dollar enterprise that is WoW.”

Wir sind gespannt, was ihr von der Geschichte haltet und wie das Ganze weiter geht. Was sagt ihr dazu? Arglglglgglrrrllll…

Quelle: Courthouse News
BlizzCon Gewinnspiel
Warlords of Draenor Teaser
WoD Vorbestellung
gamona sucht dich!
gamona sucht dich
Hearthstone Teaser
Heroes of the Storm-Teaser
Umfrage

Wie gefallen euch die neuen Charaktermodelle

Ergebnis anzeigen »

Loading ... Loading ...
 
... Blizzard bereits viele Besitzer hatte? Davidson & Associates wurde 1996 von CUC aufgekauft, die 1997 mit HFS zu Cendant wurden. Im Jahre 1998 verkaufte Cendant Blizzard an den französischen Verlag Havas. Noch im selben Jahr wurde Havas von Vivendi aufgekauft, seit 2008 Activision Blizzard.
AEONIUM
mySigs
mySigs.de
Facebook
Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft