World of WarCraft – Die WoW Fanseite

WoW sprengt Ende des Jahres die eine Milliarde Dollar Grenze

von Kevin Nielsen, 24.10.2014 14:50 Uhr, WoW
 
Laut dem neuesten Jahresbericht der MMO-Marktanalyse durch SuperData wird unser geliebtes World of Warcraft bis zum Ende des Jahres die eine Milliarde Dollar Umsatz Grenze überschreiten. Bereits 2013 konnte man diese magische Grenze durchbrechen. Aktuell liegen die Einnahmen bei rund 728 Millionen Dollar. Damit liegt WoW auf Platz 4 der Gesamtrangliste. Auf Platz 1 liegt das MOBA League of Legends mit 946 Millionen Dollar.

MMO-Graph

Auf den Plätzen 2 und 3 folgen die Spiele Crossfie und Dungeon Fighter Online. Ebenfalls sehr erfreulich für Blizzard dürften die Zahlen von Hearthstone sein. Das Spiel liegt aktuell bei Einnahmen in Höhe von 114 Millionen Dollar. Insgesamt erwartet man bei SuperData, dass der MMO Markt in diesem Jahr 11 Milliarden Dollar Umsatz erwirtschaftet. Der Free2Play-Bereich mit etwas mehr als 8 Milliarden Dollar und der Pay2Play (klassische Abospiele) mit etwas unter 3 Milliarden Dollar.

Der Trend der vergangenen Jahr zeigt, dass diese Schere immer mehr auseinander gehen wird. So erwartet man, dass im Jahr 2017 der Free2Play-Bereich der MMOs rund 11 Milliarden Dollar einbringen wird und der Pay2Play-Bereich nur noch 1,7 Milliarden Dollar umsetzen wird.

Auch World of Warcraft habe sich dem Trend in den vergangenen Jahren etwas angepasst, indem man das Spiel bis Stufe 20 kostenlos spielen kann und auch der Ingame-Shop immer mehr Gewicht bekommt. Microtransaktionen werden zu einem immer größeren Teil des Spieles.

Schlussendlich werten sie auch die Entscheidung von Blizzard, dass man ein vermeintliches Pay2Play Spiel wie Titan einstellt und die Arbeiten an Heroes of the Storm intensiviert, als die Bestätigung des Trends.

Quelle: superdataresearch.com

Erschöpfungseffekt bei Garnisonsmissionen wird entfernt

von Olaf Schmitt, 24.10.2014 13:52 Uhr, Garnison, Warlords of Draenor
 
Nicht mehr ganz drei Wochen sind es bis zum Release von Warlords of Draenor, ab dem 13.11. dürfen wir uns dann auf viele neue Inhalte in World of Warcraft freuen. Sicherlich eines des Hauptfeatures von WoD ist die eigene Garnison, in der man u.a. Gefolgsleute auf Missionen schicken kann, die uns dann Gold und EP für unsere Anhänger einbringen.



Bisher gab es bei den Level 100-Missionen einen Erschöpfungseffekt, d.h. es konnte eine zeitlang keine weitere Mission durchgeführt werden. Wie uns nun Tom Chilton per Bluepost wissen lässt, wird man diesen Erschöpfungseffekt mit einem der nächsten Builds entfernen. So werden sich die Level 100-Missionen dann mehr wie die Level 90-99-Missionen anfühlen, die Aufgaben werden lediglich länger dauern und auch seltener angeboten werden. An den Belohnungen will man aber keine großen Änderungen durchführen, man hat nur bei einigen Missionen die Goldbelohnung erhöht, auch wurde die benötigte Anzahl an Gefolgsleuten bei einigen Missionen verringert.

Zum Bluepost von Tom Chilton »

Es gibt wieder kostenlose Servertransfers

von Kevin Nielsen, 24.10.2014 10:16 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Community Mitarbeiter Rynundu hat im offiziellen Forum nun neue kostenlose Servertransfers bekannt gegeben. Diese könnt ihr aktuell noch bis zum 28. Oktober 2014 nutzen. Die Transfers gelten sowohl für die Horde, als auch für die Allianz. Erneut gibt es kostenlose Transfers weg von Blackmoore, Antonidas und Blackhand. Diese Server sind seit dem Patch wieder sehr voll, so dass es zeitweise zu kürzeren Warteschlangen kommen kann.

Zitat von: Rynundu (Quelle)
Die folgenden kostenlosen Charaktertransfers stehen voraussichtlich bis zum 28.10.2014 sowohl für die Allianz als auch die Horde zur Verfügung:

Blackmoore (PvP) -> Nazjatar, Nefarian
Antonidas (PvE) -> Arygos, Nethersturm
Blackhand (PvE) -> Arygos, Nethersturm

Mit welchen Realms die Zielrealms verknüpft sind, könnt ihr hier nachlesen.

Falls ihr von einem der Server wegtransferieren wollt, dann habt ihr die Möglichkeit von Blackmoore nach Nazjatar und Nefarian zu wechseln. Von Antonidas und Blackhand könnt ihr nach Arygos und Nethersturm transferieren. Beachtet, dass dieses Angebot jederzeit geschlossen werden kann.

LFR-Sets nun doch mit einem Setbonus

von Kevin Nielsen, 23.10.2014 12:03 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Blizzard hat gestern einen neuen Beta-Build aufgespielt, der ein paar sehr interessante Änderungen ins Spiel gebracht hat. Allen voran gibt es für den LFR ein neues Set, das sogar über einen eigenen Setbonus verfügt. Dieser ist allerdings deutlich schwächer, als der vom T17-Set. Außerdem gibt es insgesamt sechs Setteile.

Primal Spirit Händler

Diese Sets haben ein Gegenstandslevel von 655 und liegen damit fünf Level über der normalen LFR-Ausrüstung. Die Setboni sind nicht klassenabhängig, sondern nur abhängig von der Art der Rüstung (Stoff, Leder, Kette und Platte). Somit passt der Bonus sich für den jeweiligen Spec einer Rüstungsklasse an.

Schaut euch dazu die folgenden Tooltipps an (jeweils die Handschuhe der Rüstungssets):


Bilder der jeweiligen Sets findet ihr nach dem Newsumbruch. Darüber hinaus gibt es nun einen neuen Händler (Ashley Terep) außerhalb eurer Town Hall in der Garnison. Dort könnt ihr Primal Spirit gegen Draenor Handwerksmaterialien (siehe Newsbild) eintauschen. Von diesen Primal Spirit könnt ihr zum Beispiel pro Tag mindestens eines (öfter auch noch mehr) beim Kräuter sammeln in eurem Garten finden.

Hier gelangt ihr zu den Bildern der LFR-Sets »

Diese Woche gibt es 25% Rabatt auf ausgewählte Charakterdienste

von Kevin Nielsen, 23.10.2014 10:40 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Es gibt wieder ein neues Angebot von Blizzard. Dieses Mal gibt es 25% Rabatt auf ausgewählte Charakterdienste. Dies ist also eure Chance, wenn ihr einen Charaktertransfer, Fraktionswechsel, Realmtransfer für Gildenmeister oder Fraktionswechsel für Gildenmeister durchführen wollt.

Die Invasion Azeroths hat begonnen. Hinter dem Dunklen Portal lauern die zerstörerischen Mächte der Eisernen Horde und warten nur darauf, jeden zu töten, der sich ihnen in den Weg stellt. Versammelt eure Gildenmitglieder, wappnet euch und seid bereit, euch der Eisernen Flut zu stellen.


Das Angebot gilt nur bis zum 29. Oktober 2014. Dies ist also die richtige Zeit, um noch vor Warlords of Draenor auf einen besser bevölkerten Server oder auf die künftige Siegerseite zu wechseln.

Vielen Dank an unseren User Crystexs für den Hinweis!

Zum Angebot im Battle.net-Shop gelangt ihr hier »

Blizzcon 2014: Wird Blizzard ein neues Spiel vorstellen?

von Olaf Schmitt, 22.10.2014 15:40 Uhr, Blizzard, BlizzCon
 
Vom 07.11. – 08.11. wird es in Anaheim (Kalifornien, USA) wieder drunter und drüber gehen, denn die Blizzcon 2014 wird auch dieses Jahr wieder einen riesigen Besucheranstrom begrüßen dürfen. So kurz vor dem Event brodelt natürlich auch wieder die Gerüchteküche auf höchster Flamme, so macht sich Redditor ReddinRules nun Gedanken darüber, warum Blizzard größere Lücken im Veranstaltungsplan gelassen hat.



So fällt ihm auf, dass es keinen Eintrag bzgl. der Geschehnisse auf der Hauptbühne am Freitag von 12:00 – 14:00 Uhr gibt, ein Umstand den es bei den bisherigen Blizzcons nicht gab. Hierbei handelt es sich natürlich um eine sehr große Lücke und das direkt nach der pompösen Eröffnungszeremonie. Hier könnte sich ReddinRules durchaus die Ankündigung eines neuen Blizzard-Spiels vorstellen. Er stützt diese These mit den immer noch vorhandenen Stellenangeboten für bisher unangekündigte Spiele, trotz der Einstellung von Projekt Titan. Weiterhin gäbe es in der Halle C noch viel freien Platz für mögliche Spielstationen, an denen die Besucher der Messe dann das “neue” Spiel antesten könnten.

Mehr Spekulationen zur Blizzcon 2014 »

Die wilde Tierwelt von Gorgrond

von Kevin Nielsen, 22.10.2014 10:42 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Blizzard hat nun einen neuen Blog-Beitrag veröffentlicht, der sich mit der wilden Tierwelt von Gorgrond beschäftigt. Gorgrond selbst ist eine sehr interessante Zone, da es viel trockene Wüste gibt, aber auch einige wunderschöne Oasenplätze mit vielen unterschiedlichen Pflanzen und eben auch Tieren.


Welchen neuen Kreaturen ihr in Gorgrond begegnen könnt, erfahrt ihr im neuesten Blog-Beitrag. Dabei stellt euch Blizzard die Botani, die Befallenen, die Genesaurier und die Goren näher vor. All diese Kreaturen haben sehr interessante Hintergrundgeschichten und geben euch einen tollen Einblick in diese wunderschöne und zugleich öde Zone. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Erfahrt hier mehr über die Kreaturen von Gorgrond »

Patch 6.0.2: Hotfixes vom 21. Oktober 2014

von Kevin Nielsen, 22.10.2014 09:48 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Der Hotfix-Gnom hat gestern wieder zugeschlagen und ein paar Änderungenam Spiel vorgenommen. Dieses Mal fallen die Hotfixnotes aber wesentlich kürzer aus.


Beim Druiden sollten die Fähigkeiten Spurt und Anstachelndes Gebrüll nun korrektweise Wurzeleffekte entfernen. Zudem sollte Krallenhieb das Ziel nicht mehr zufälligerweise stunnen, wenn der Angriff fehlschlägt und der Druide im Stealth ist.

Außerdem wurde ein Fehler behoben, bei dem auf Stufe 90 aufgewertete Charaktere das Talent Feenschwarm nicht lernen konnten. Weiterhin wurden einige Bosse in unterschiedlichsten Raids etwas angepasst bzw. Fehler behoben.

Des Weiteren sollen Charaktere, die sich auf einem Flug mit dem automatischen Flugsystem befinden, nun Einladungen zu Schlachtfeldern oder Arenen annehmen können.

Zu den Hotfixnotes gelangt ihr hier »

Haltet eure Socken fest: Metallica rocken auf der BlizzCon 2014!

von Bianca Zimmer, 21.10.2014 17:33 Uhr, BlizzCon
 
Ok, wer kein Ticket für die BlizzCon 2014 ergattern konnte, wird vermutlich genau jetzt in diesem Moment vor Neid erblassen! Mir ist zumindest gerade meine Kinnlade heftig auf den Tisch geknallt, als ich die Pressemitteilung las, die soeben von Blizzard eingetroffen ist: Metallica spielen das Abschlusskonzert der BlizzCon 2014!

Metallica auf der BlizzCon


METALLICA, FREUNDE! Ist das zu fassen?! Holy shit, Blizzard!

Schon vor zwei Jahren hat sich Blizzard mit den grandiosen Foo Fighters nicht lumpen lassen, doch nun setzen die Jungs aus Anaheim dem Ganzen ein fettes Krönchen auf.

Mehr bleibt eigentlich fast nicht zu sagen, außer: Neid, Neid, Neid! :)

Die Pressemitteilung gibts hier »

Epix oder gar nix: …wo die Freundschaft endet!

von Bianca Zimmer, 21.10.2014 14:45 Uhr, WoW
 
EEEEEEEEEEEEEPIXE!!!11elf – Manchmal ist der tollste, fetteste und epischste Loot gar nicht so weit weg. Man riecht ihn schon von Weitem, kann ihn wittern und die Kraft des magischen Gegenstandes schon förmlich spüren, wie sie durch die Hände dringt, das Blut zum Beben bringt und uns mit Macht erfüllt.

Äääääääpixe!
Der epische Loot… zum Greifen nahe…

Doch – hups! – oftmals kommt eben doch etwas dazwischen! Denn oftmals haben wir uns den Loot nicht allein, sondern in einer Gruppe bitterböse erkämpft. Und nun: Teilen? NIEMALS! Beim Epic hört die Freundschaft auf!

Es wird gewürfelt und es wird geninjat – entweder hat man Glück oder Pech. Danach ist man (noch) Freund oder Feind. Ähnlich wie der Troll und der Taure im folgenden Clip der Carbot Animations, die sich erst gemeinsam und dann gegeneinander um die begehrte Beute schlagen. Doch… seht selbst: Im neuesten WowCraft Episode 13 – Epic Drop!

Jetzt die neueste WowCraft Episode abgreifen! »
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ... 1215 1216 Vorwärts
gamona sucht dich!
gamona sucht dich
Warlords of Draenor Teaser
WoD Vorbestellung
Hearthstone Teaser
Heroes of the Storm-Teaser
Umfrage

Seid ihr heiß auf Warlords of Draenor?

Ergebnis anzeigen »

Loading ... Loading ...
 
...Blizzard's neues Online-Rollenspiel in einem ganz neuem Universum (und damit Franchise) spielen soll? Als Erscheinungsdatum geht man Gerüchten zufolge von 2014 aus.
AEONIUM
mySigs
mySigs.de
Facebook
Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft