Mists of Pandaria: Ghostcrawler über die neue Art zu tanken

Die Beta läuft noch nicht einmal zwei Wochen, da lassen schon die ersten Spieler im amerikanischen offiziellen Forum ihren Unmut freien Lauf. Viele sind sehr unzufrieden mit der Entwicklung der Tankmöglichkeiten. So sind es vor allem Krieger- und Druidentanks, die sich darüber beklagen, unter anderem Probleme mit dem Aggroaufbau und dem ausgeteilten Schaden zu haben. Die Wutregeneration lasse sehr zu wünschen übrig und das Spielen fühle sich anstrengend und klobig an.

Natürlich bleiben solche Problematiken auch keinem Hersteller verborgen. Aus diesem Grund äußerte sich Greg “Ghostcrawler” Street ebenfalls im Forum zu der ganzen Thematik. Dabei gab der Lead Systems Designer von WoW zu, dass Tanks derzeit weniger Schaden austeilen als gewollt. Dies sei aber kein Fehler der Spieler, sondern noch eines der Probleme, die sobald wie mögliche behoben sein sollten.

In Mists of Pandaria werde zukünftig wichtig sein, dass der Spieler genau wissen müsse, welche Fähigkeiten er wann einsetze. Es ginge nicht immer nur darum, bestimmte Fähigkeiten non-stop zu spammen. Man lege großen Wert darauf, dass der Spieler seine eigene Überlebensfähigkeit besser kontrollieren könne, es solle nicht so schwer sein, die Nummer eins in der Aggroliste zu sein. Natürlich werde es auch weiterhin “Notfall”-Fähigkeiten geben, die in fatalen und schwierigen Situationen helfen sollen, falls mal etwas schief ginge.

Zitat von: Ghostcrawler (Quelle)
We want bears, and all tanks, to have more control over their own survivability because threat isn’t really that hard to maintain once #1 is fixed. You still have emergency buttons for when things go wrong or when you know big attacks are going to land.

Man habe zwischenzeitlich sogar überlegt, den Tanks die Fähigkeit Zermalmen als auch Heldenhafter Stoß wegzunehmen, so Street. Das werde aber nicht geschehen, da man entschieden habe, dass mehr DPS in einigen Fällen durchaus dienlich sei und manchmal wichtiger als eine gute Verteidigung.

Der Sinn eines guten Tanks sollte nicht sein, einzelne bestimmte Attacken dauerhaft und ohne Pause zu nutzen, sondern diese eher geschickt einzusetzen, um auch ihre Heiler und ihr Mana zu schonen. Wichtiger wäre es, Zauber im richtigen Zeitpunkt zu unterbrechen, um so Schaden zu vermeiden. Um dies besser erklären zu können, stellte Street folgende Unterteilung der Tanks auf:

Anfänger-Tanks könnten zwar die Bedrohung halten, wäre aber zu 100 % auf ihre Heiler im Hintergrund angewiesen, während erfahrenere Tanks schon mehr Übung mit ihren Fähigkeiten und deren Abklingzeiten hätten. Die Fortgeschrittenen unter den Tanks sind sehr geübt, können die Bedrohung und ihre Abklingzeiten unter Kontrolle halten, um lange am Leben bleiben zu können. Die Fortschrittlichsten unter ihnen werden aber gezielter ihre Fähigkeiten nutzen, sie wissen die richtigen Skills auf den jeweiligen Kampf anzupassen und wann sie Zauber unterbrechen müssen.

Zitat von: Ghostcrawler (Quelle)
So the new design is that using your attacks skillfully will give you some mitigation, in this case Savage Defense. It’s not often going to save your life and fumbling it isn’t likely to get you killed, but if you play well, your healers may notice and say “Wow, you require less healing than many tanks I run with.”

Think of it this way:

Beginner tank – can maintain threat. Probably 100% reliant on healers to stay alive.
Intermediate tank – can maintain threat. Skilled at using long cooldowns to live.
Advanced tank – can maintain threat. Skilled at using long cooldowns to live. Skilled at using short cooldowns to save healer mana and otherwise make things go smoother.

More skilled tanks also know more encounter specifics, such as when adds are coming, when to interrupt spells, when to move bosses and so forth.

Blizzard krempelt alle Klassen komplett um und auch der Tank bleibt davon also nicht verschont. Wie denkt ihr darüber? Wollt ihr eure Fähigkeiten lieber weiter “spammen” oder seid ihr dafür diese gezielter einzusetzen? Teilt uns eure Meinung im Forum mit!

Hier findet ihr die Beiträge zu den Druidenproblemen im offiziellen Forum »
Und hier könnt ihr die Einträge der Krieger finden »