Activision/Blizzard: Wegen Patentverletzung verklagt

von Naatu, 10.04.2012 17:00 Uhr, Activision, Allgemein, Blizzard
 
Die Firma Worlds Inc. verklagt Activision/Blizzard für das widerrechtliche Nutzen eines ihrer Patente, sowohl in World of Warcraft, wie auch in Call of Duty. Die Firma verlangt eine Entschädigung für diesen Verstoß. Bei dem Patent handelt es sich um die Grundstrukturen, die benötigt werden um miteinander online zu agieren. Inwiefern Blizzard sich diese Technik zu Eigen gemacht hat, ist bisher noch nicht bekannt.

Laut Thom Kidrin, CEO von Worlds Inc., würde man den wachsenden Markt der Online-Spiele und den damit wachsende Kundenstamm begrüßen, jedoch verlange man auch eine faire Kompensation für das Nutzen ihrer Technologie. Dies ist nicht das erste Mal, dass Worlds Inc. eine solche Klage einreicht, denn 2008 klagten sie bereits gegen NCSoft und deren Patentmissbrauch bei City of Heroes. Jedoch kam es nie zu einer Verhandlung, da man sich 2010 außergerichtlich einigen konnte.

Bisher hat Activision/Blizzard noch kein Statement zu den Vorwürfen abgegeben. Wir bleiben aber natürlich für euch am Ball.

Hier könnt ihr das Patent von World Inc. einsehen »
Quelle: Gamesindustry.biz
Warlords of Draenor Beta Gewinnspiel
gamona sucht dich!
gamona sucht dich
Warlords of Draenor Teaser
WoD Vorbestellung
Hearthstone Teaser
Heroes of the Storm-Teaser
Umfrage

Seid ihr heiß auf Warlords of Draenor?

Ergebnis anzeigen »

Loading ... Loading ...
 
...die Cataclysm Beta die längste Laufzeit einer Beta überhaupt hatte? Gestartet Anfang Juli 2010 lief sie bis Dezember 2010, also fast ein halbes Jahr. Die Lich King Beta dagegen lief nur vier Monate.
AEONIUM
mySigs
mySigs.de
Facebook
Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft