Mists of Pandaria-Beta: Ein Blick auf die neuen Reittiere

Wie nobbie heute morgen schon berichtet hat, wurden mit dem neuesten Betapatch auch frische Mounts eingeführt, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten. Freut euch zum Beispiel auf eine Alternative des Tundramammuts des Reisenden für Mists of Pandaria – an Stelle eines Mammuts könnt ihr nun auf einem stattlichen Yak reiten.

Das große Expeditions-Yak
Die Zügel des großen Expeditions-Yaks gibt es für schlappe 60.000 Gold zu erwerben, hier dürfen wahlweise drei Personen oder der Reiter und zwei mitreisende Händler (Grummle), die euch unterwegs mit allerhand Zubehör versorgen, Platz nehmen.

Auch wurden die Farben des Kranichs bekannt. Zwischen sechs Kolorierungen dürft ihr wählen, von Pink über Grün zu Blau ist für fast jeden Geschmack etwas dabei. Mit dem neuen Patch sind auch Informationen über Zügel für einen Skorpion aufgetaucht. Leider gibt es von diesem Reittier noch keine Bilder. Wir dürfen also gespannt sein!

Wie gefallen euch euch die neuen Mounts? So ein Kranich wär doch sicher was für einen Tauren, oder? :-)

Hier könnt ihr euch alle bisher bekannten Reittiere für MoP anschauen »
Und hier gibts weitere, interessante Infos zu MoP »