Thrall wird vermutlich nicht Kriegshäuptling der Horde

Derzeit tauchen immer wieder Spekulationen auf, wer zukünftig der neue Anführer der Horde sein wird. Viele sind sich einig darüber, dass nach dem unrühmlichen Ende vom derzeitigen Oberhaupt Garrosh wieder Thrall den Thron besteigen wird.

Sicherlich hat dazu auch Chris Metzen beigetragen, als er während der Presse-Tour im März bei der Vorführung von Mists of Pandaria über Thrall aussagte, “Sein Urlaub ist vorbei!”. Nun aber scheint ein Bluepost im offiziellen US-Forum uns aller bisherigen Illusionen zu berauben.

Zitat von: Zarhym (Quelle)
I know what was said during the press tour, but don’t be so sure yet that you know who the next warchief will be. The information provided during the press tour was… not entirely accurate.

Wenn man also Community Manager Zarhym Glauben schenken darf, ist es noch gar nicht so sicher wer denn schlussendlich Kriegshäuptling der Horde werden wird. Es sei ihnen zwar bewusst, dass es während der Pressetour so gesagt wurde, aber die Spieler sollten sich nicht darauf festlegen, denn die Informationen wären nicht ganz richtig gewesen.

Wollte uns Chris Metzen also einen Bären aufbinden? Denn jetzt wird es wirklich spannend, weil diese Aussage eine ganz neue Zukunft für die Horde bedeuten könnte. Wen also werden wir in Zukunft wohl auf dem Thron der Horde sehen? Wird es vielleicht die Königin der Verlassenen Sylvanas werden oder gar Baine Bluthuf, der endlich in die Fußstapfen seines verstorbenen Vaters Cairne treten und Rache an dem Tod seines Vater nehmen wird? Vielleicht sagt die Horde aber auch zukünftig “Ja Mann!” und wir sehen einen Troll an der Spitze!

Die Zeit wird es uns zeigen, aber was glaubt ihr, wer zukünftiger Horde-Chef wird?

Hier findet ihr alle wichtigen Infos über Mists of Pandaria »

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (33) »