Vivendi überlegt Verkauf von Activision Blizzard

Die Mutterfirma von Activision Blizzard, Vivendi, berät im Senior Executive Meeting Ende Juni über eine Restrukturierung des Unternehmens. Dabei erwägt Vivendi den Verkauf seiner Anteile an Activision Blizzard von 61 Prozent.

Das in Paris ansässige Unternehmen berät, ob es ihre Activision-Aktien in Teilen oder im Ganzen verkaufen soll. Egal welche Variante man wählt, hätte es einen erheblichen Effekt auf die Geschäfte und Struktur von Activision Blizzard.

Durch das Gerücht bei Bloomberg stiegen die Aktienkurse von Vivendi, während die Kurse von Activision Blizzard etwas fielen. Ein Sprecher von Vivendi betonte, dass das Meeting nur der Diskussion und dem Meinungsaustausch diene.

Activision Blizzard ist der größte Games-Publisher im Westen mit einem Marktwert von ca. 13 Milliarden Dollar.

Quelle: ComputerAndVideoGames.com