Mists of Pandaria: Yak-Kosten und Beute in den Szenarien

Natürlich gibt es in der MoP-Beta auch immer mal wieder Kleinigkeiten, welche neben den anderen, größeren News unterzugehen drohen. So haben wir heute zwei Themen für euch, die bestimmt für den Ein oder Anderen von Interesse sind. Es geht um das große Expeditionsyak sowie um die Belohnungen für Szenarien.

Mit dem letzten Beta-Build wurde der Preis für die Zügel des großen Expeditionsyaks, dem MoP-Pendant zum Tundramammut des Reisenden, im Preis extrem angehoben. Wo das Mammut noch – wohl gemerkt in WotLK – 20.000 Gold kostete, wird das Yak aktuell mit sage und schreibe 120.000 Gold veranschlagt (siehe Screenshot).

Das andere Thema beschäftigt sich mit den Szenarien. Bei diesen sind bisher noch keine wirklichen Belohnungen abzuholen, was der Community schon reichlich negativ aufgefallen ist. Blizzard-Poster Mumper hat nun im offiziellen Forum bestätigt, was Viele schon dachten: Die Belohnungen sind einfach noch nicht implementiert. Schlussendlich wird es in den Szenarien eine Tasche geben, in welcher, mit etwas Glück, blaue Gegenstände auf dem Niveau der Instanzen zu finden sein werden.

Zitat von: Mumper (Quelle)
Rewards for scenarios are not complete. You should see a grab bag with a chance for a random dungeon quality blue coming soon.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (23) »