MoP Beta: Die volle Ladung Haustierkämpfe

Mit dem letzten Beta-Build wurden die Haustierkämpfe in der MoP-Beta wieder freigeschaltet. Damit können nun endlich alle Spieler testen, was so viele Leute sehnsüchtig erwarten: die Blizzard-Adaption von Pokémon. Falls ihr euch noch nicht ausführlich mit dem Thema beschäftigt habt, so findet ihr auf unserer Pet Battle Seite so gut wie alles, was ihr dazu wissen müsst.

So haben wir neben der generellen Einführung zum Thema auch ein erklärendes Video für euch, welches die Grundprinzipien und den Ablauf der Kämpfe verdeutlicht. Dazu gesellen sich die Fundorte aller neuen Wildtiere und die Fähigkeiten, welche ihr euren treuen Begleitern beibringen könnt.


Mit der erneuten Aktivierung des Haustierkampfes sind nun auch die Rahmenbedingungen bekannt, welche eure Charaktere dafür erfüllen müssen. So müsst ihr mindestens Stufe 5 sein und einen Obolus von 100 Gold an den Trainer entrichten. Dieser, für Stufe 5 doch ziemlich happige Preis sorgte im offiziellen Forum auch schon für die ein oder andere Diskussion.

Zarhym hat sich dann auch gleich dazu geäußert und erklärt, was hinter dieser kleinen, aber doch bemerkbaren Schwelle steht. So habe man damit die Idee verfolgt, neue Spieler nicht zu überfordern. Man habe Sorge gehabt, dass die Anfänger den Haustierkampf für eine zu wichtige Funktion des Spiels halten könnten. Daher habe man die Schwelle sozusagen als Schutz eingebaut. Ob das nun auch die Anfänger so sehen, die quasi all ihr erspartes Gold in dieses sehr beliebte Feature stecken müssen, bleibt offen.

Zitat von: Zarhym (Quelle)
Posted by Kodiack
On another note, 100g seems like it may be a bit restricting to new players. I wonder if this is the intent. I can see new players wanting to try out Pet Battles, although they probably already have a lot on their plate as it is with all the other features currently in the game.

That’s the current thinking. It’s essentially a low, but notable barrier to entry to try to avoid distracting new players who may not know it’s a mini-game that’s very much auxiliary to the leveling experience.

None of this is completely final though, so everyone is welcome to provide feedback on any part of the system (including the cost of training) on the new forum.

Zarhym sagt aber auch, dass all diese Rahmenbedingungen nicht in Stein gemeißelt sind und sich daran durchaus noch etwas ändern kann. Und man ist bei Blizzard sehr an eurer Meinung interessiert, also lasst uns daran teilhaben.

Zu unserer Haustierkampf-Seite mit umfassenden Infos »
Zur offiziellen Seite über den Haustierkampf »