MoP: Gold-Loot in Raids und Inis skaliert mit Spielerzahl

Viele von euch werden sich noch daran erinnern, wie vor gar nicht allzu langer Zeit der Gold-Loot in einigen alten BC-Raids angepasst wurde. Blizzard sah hier die Gefahr, dass durch die Möglichkeit, diese Raids auch alleine zu leeren, zu viel Gold in die Taschen der Spieler gespült wird. Mit Mists of Pandaria hat man sich nun aber für eine neue Mechanik entschieden, welche wesentlich gerechter mit dem Gold umgeht.

So werden die Bosse nun pro Spieler eine gewisse Menge Gold droppen. Damit wird der Loot einfach danach berechnet, wie viel Spieler einen Boss besiegen. Erlegt ihr diesen alleine, gibt es z.B. nur 4 Gold, seid ihr zu fünft, werden es insgesamt 20 Gold und mit einem vollen 25er-Raid insgesamt 100 Gold. Somit erhalten Gruppen, die den alten Content spielen nicht weniger Gold als früher und egal mit wie vielen Leuten ihr unterwegs seid, ihr bekommt immer den gleichen Goldbetrag vom Boss. Das Ganze gilt sowohl für Instanzen, als auch für Raids, wird aber die offene Welt nicht beeinflussen.

Damit einher geht auch die Meldung, dass der Gold-Loot der alten Bosse wieder auf ihr ursprüngliches Niveau angehoben wird. Somit werdet ihr auch bei Magtheridon oder in Karazhan wieder mehr Gold sehen, wenn ihr mit mehr Leuten dort unterwegs seid.

Zitat von: Watcher (Quelle)
In general, enemies in raids and dungeons drop significantly more gold than outdoor foes, specifically because we are assuming that the gold is going to be split 5, 10, or 25 ways. As player power rises over time, it obviously becomes possible to complete old content with significantly fewer players, such that the gold rewards become disproportionately high.

In the past, our only solution was to drastically reduce the gold dropped by legacy content across the board (e.g., Magtheridon, much of Karazhan, etc.). In Mists, we have a new system in place that normalizes gold yield based on the number of players involved in the kill. If a Black Temple enemy drops 100 gold today on live, and you kill it with a 25-player raid group in Mists, it’ll also drop 100 gold and each player will get 4 gold. If you solo Black Temple, that enemy will also give you 4 gold. If you do it with 4 friends, it’ll drop 20 gold and each of you will get 4.

In other words, the gold obtained from killing raid or dungeon creatures no longer depends upon how many people you bring, or do not bring, with you. This system does not apply to anything in the outdoor world.

Zitat von: Watcher (Quelle)
If this is the case, will the original gold values of the bosses in Gruul’s Lair, Magtheridon’s Lair and Karazhan be restored so groups will once again get more gold from the boss than from a single trash mob?

Yes.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (7) »