Pet Battle: So funktioniert das Matchmaking bei der Gegnersuche

Wenn ihr eure Haustiere schon fleißig gelevelt habt, habt ihr sicher auch schon mal die Gegnersuche ausprobiert. In einem Post im deutschen offiziellen Forum hat nun Tyiliru genauer erklärt, wie eure Gegner ausgesucht werden.

Zuerst wird eure Teamstufe aus euren momentanen Haustieren errechnet. Dabei werden die Level der Haustiere addiert. Beispiel: 5+8+13=26.

In der Gegnersuche wird nun nach einem annähernd gleichstarken Gegner gesucht. Für eine Minute sucht es nach einem Team mit derselben Stufe. Hat das System bis dahin kein Team gefunden, wird die Suche erweitert und es sucht für 30 Sekunden nach Gegnern, deren Teamstufe eins höher bzw. niedriger als eure ist. Alle 30 Sekunden wird die Suche um je eine Stufe nach oben und unten erweitert.

Das System berücksichtigt außerdem, dass die Haustiere nicht zu stark in ihren Leveln abweichen dürfen. So ignoriert das System gegnerische Teams, die Haustiere beinhalten, die mehr als 3 Stufen über eurem höchsten Haustier bzw. unter eurem niedrigsten Haustier liegen.

Zitat von: Tyiliru (Quelle)
Das Gegnerzuweisungssystem der Haustierkämpfe sollte derzeit wie folgt funktionieren:

Teamstufe:
Für jedes Haustierteam eines Spielers wird eine Teamstufe errechnet, die sich aus den Stufen eurer Haustiere addiert.

Wenn ihr also ein Team mit den Haustierstufen 5, 8 und 13 habt, dann ist eure Teamstufe 26 (5+8+13=26).

Gegnersuche:
Das Gegnerzuweisungssystem sucht nun nach einem möglichst gleich starken Gegner für euch. Eine Minute lang sucht es nach einem Gegner mit genau derselben Teamstufe. Danach erweitert das System seine Suche und sucht die nächsten 30 Sekunden lang zusätzlich auch nach Gegnern, die um eine Stufe nach oben oder unten von eurer Teamstufe abweichen. Jede weitere 30 Sekunden wird die Suche erweitert um eine weitere Stufe nach oben&unten.

Also bei Teamstufe 26:

  • 1 Minute: Nur Gegner der Teamstufe 26
  • folgenden 30 Sekunden: Gegner der Teamstufe 25, 26, 27
  • folgenden 30 Sekunden: Gegner der Teamstufen 24, 25, 26, 27, 28
  • usw.

Beschränkung des Stufenunterschieds:
Zusätzlich berücksichtigt die Suche eine Beschränkung, wie sie viele hier auch vorgeschlagen haben, dass die Haustiere nicht zu stark in der Stufe voneinander abweichen dürfen. Dies funktioniert nach dem folgenden Prinzip:

Kein gegnerisches Haustier sollte mehr als 3 Stufen über eurem höchsten Haustier und ebenso weniger als 3 Stufen unter eurem niedrigsten Haustier liegen.

Also: Bei einem Team mit Haustieren der Stufen 5, 8 und 13 solltet ihr auf kein gegnerisches Haustier über Stufe 16 (13+3) und ebenfalls auf keines unter Stufe 2 (5-3) treffen.