Patch 5.1: Durch zwei Neuerungen mehr Platz in der Tasche?

Dass der Platz in der Tasche knapp ist, können viele Spieler zur Genüge bestätigen. Gimmick-Items, Kochmaterialien und auch die Geringen Amulette des Glücks nehmen dabei viel Platz in Anspruch. Für Patch 5.1 dürfen wir nun zwei Ansätze einer Lösung erwarten.

In den Patch Notes zu Patch 5.1 wird eine Tasche extra für Kochmaterialien erwähnt, die sich im Halbhügelmarkt gegen 10 Eisentatzenmarken erwerben lässt. In der Datenbank lassen sich drei Versionen des “portablen Kühlschranks” finden, eine 28-, eine 32- und eine 36-Platz-Tasche. Den größten könnt ihr bei Nam Eisentatz kaufen.

Die zweite Änderung betrifft die Geringen Amulette des Glücks, von denen ihr 90 Stück einmal pro Woche gegen 3 Amulette des Glücks eintauschen könnt, die euch einen Bonus-Wurf bei World- bzw. Raid-Bossen gewähren. Jedoch sammeln viele Spieler durch die vielen Dailies mehr als 90 Stück pro Woche an und besitzen deswegen einen gewissen Vorrat in ihren Taschen.


Ghostcrawler hat auf Twitter nun verkündet, dass die Geringen Amulette ab Patch 5.1 in eine Währung umgewandelt werden und ihr sie nicht länger in Taschen oder Banken lagern müsst.