PvP: Fehler in der Arena-Warteschlange behoben

Am Mittwoch berichteten wir darüber, dass Blizzard dem Betrug in den Arenen nachgeht und sie an einer Lösung des Problems arbeiten. Der Bluepost im offiziellen Forum wurde nun um neue Informationen ergänzt.

Zitat von: Katriedna (Quelle)
[…]

Diese sowie alle weiteren betrügerischen Aktivitäten sind streng verboten. Wir werden die Situation genau untersuchen und entsprechende Maßnahmen gegen die Accounts und Charaktere der Spieler einleiten, die an derartigen Aktivitäten teilgenommen haben, darunter:

  • Löschung des Arena-Teams.
  • Zurücksetzen der Gegnerzuweisungswertungen (MMR) des Charakters auf 1500.
  • Vollständiges Entfernen der Eroberungsausrüstung.
  • Zurücksetzen des Zählers für sämtliche erhaltenen Eroberungspunkte sowie Aberkennung aller vorhandenen Ehren- und Eroberungspunkte
  • Entfernung aller seit Beginn von Mists of Pandaria verdienten Arena-Erfolge.
  • 3 Tage-Suspendierung

Darüber hinaus haben wir einen Hotfix zur Behebung aller verbleibenden Probleme mit dem Warteschlangensystem aufgespielt, um dieses Verhalten in Zukunft zu unterbinden. Unsere oberste Priorität war, den Betrug zu beenden und uns um die Spieler zu kümmern, die das System ausgenutzt haben. Als dritten Schritt werden wir die Rangliste untersuchen und bestimmen, ob weitere Anpassungen der richtige Schritt wären und durchführbar sind.

Zuerst ist zu vermelden, dass der Fehler behoben werden konnte und der Exploit nun nicht mehr möglich sein sollte.

Weiterhin wurden die Strafen für die Accounts, die diesen Bug ausnutzten, näher spezifiziert. Unter anderem wird das MMR der Spieler zurückgesetzt, ihre Ausrüstung und PvP-Punkte entfernt, die seit MoP verdienten Arena-Erfolge zurückgesetzt und sie erhalten einen 3-Tage-Bann.

Danke an Janousch für den Hinweis.