WoW: Herausforderungsmodus für frühere Instanzen?

Nach zwei Monaten haben sich die meisten Spieler in Pandaria zurecht gefunden, die ersten oder sogar alle Ruffraktionen schon auf ehrfürchtig und man hat wieder mehr Zeit für Dinge abseits des Ausrüstens. Eine mögliche Beschäftigung, die nun vermehrt ausprobiert wird, ist sicherlich der Herausforderungsmodus. Im offiziellen deutschen Forum hat Ulvareth nun drei Fragen beantwortet, deren Antworten wir euch nicht vorenthalten wollen.

Auf die Frage über zukünftige Pläne für den Challenge Mode antwortete er, dass noch keine Entscheidungen getroffen wurden. Jedoch würde Blizzard sehr gern den Herausforderungsmodus für Instanzen aus früheren Erweiterungen einführen.

Eine weitere Frage, die viele Spieler beschäftigt, dreht sich um das mögliche Nerfen der Herausforderungsmodi. Auch hier wurde laut Ulvareth noch keine endgültige Entscheidung getroffen, aber er hält es für sehr unwahrscheinlich, dass sich etwas an der normalisierten Ausrüstung ändern wird.

Ein weiterer User findet es schade, dass man Trashgruppen auslassen kann, worauf Ulvareth antwortet, dass es dazu gehört, welche Schlacht man wirklich schlagen muss und an welchen Stellen man sich Zeit sparen könnte, indem man Gruppen auslässt oder Hilfsmittel nutzt. Ihr solltet also sogar Gruppen auslassen, wenn ihr gute Bestzeiten erreichen wollt.

Quelle: offizielles Forum

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (13) »