WoW Patch 5.3: Tiefenwindschlucht und Tigerspitze

Blizzard hat uns in einem gerade erschienenen Blog-Post Einblicke zu den beiden neuen PvP-Orten in WoW Patch 5.3 gewährt. Dabei stellt man uns das neue Schlachtfeld Tiefenwindschlucht sowie die Arena Tigerspitze mit etwas Text und einigen Bildern vor.

Dabei gehen die Entwickler detaillierter auf das 15vs15-Schlachtfeld im Tal der Vier Winde ein und äußern sich nur kurz zur Arena. Im Schlachtfeld geht es diesmal rein um den Profit. So müsst ihr für einen Sieg 1600 Gold für eure Fraktion gewinnen, was über die Einnahme von Minen, aber auch über die Eroberung und sichere Bergung von Minenwagen passieren kann.

Klickt für mehr Screenshots!
Dabei liegen die Startpunkte der beiden Fraktionen natürlich in den gegenüberliegenden Enden der Karte und die besagten Minenwagen finden sich genau dort. Um diese zu erobern müsst ihr euch also in die Höhle des Löwen wagen und die gegnerische Basis angreifen. Kontrolliert ihr eine der drei Minen, fließt ähnlich wie im Arathibecken ein kontinuierlicher Strom an Gold in eure Kassen. Klar ist: Die Kombination aus dem Erobern und Halten möglichst vieler Minen und dem gelegentlichen Loren-Diebstahl in der feindlichen Basis werden der Weg zum Erfolg sein.

Die als Trainingsgelände der Shado’Pan beschriebene Arena Tigerspitze ist der zweite Ort, an welchem ihr euch in 5.3 am PvP versuchen könnt. Diese Arena bietet dabei einige Hindernisse, die ihr meistern und gut einsetzen müsst. So brechen die beiden Tigerstatuen natürlich die Line of Sight und die eingezäunten Plattformen werden sicher auch hart umkämpfte Orte in der Arena sein. Freunde des Arena PvPs wird es freuen, endlich mal wieder etwas neues ausprobieren zu können.

Klickt für mehr Screenshots!
Quelle: offizielle Seite