WoW Geheimnis gelüftet: Brennende Saat für Druiden gefunden

Und wieder ist WoW um ein Geheimnis und ein Mysterium ärmer. Mit Patch 5.2 fand ein Item seinen Weg ins Spiel, welches vor allem die Druiden aller Server auf die Suche schickte. Die Brennende Saat versprach nämlich nichts geringeres, als dem Druiden die Form der Flammenkatze für eine gewisse Zeit zu verleihen. Ähnlich wie beim Stab Fandrals Flammensichel, sollte die Katzen-Form des Druiden hier durch die Feuerkatze aus den Feuerlanden ersetzt werden.

Links: Hier findet ihr die Saat. Rechts: So sieht euer Druide in Katzenform dann aus.
Nachdem es schon einige Gerüchte gab, dass es die Saat nie auf die Liveserver geschafft hat, klärte CM Crithto gestern im offiziellen Forum auf, dass es das Item sehr wohl zu finden gebe. Zwei Druiden, Bearface und Akrin, ließ das Ganze keine Ruhe und sie wurden fündig. Begebt ihr euch in die Feuerlande und tötet den Torwächter Baleroc, könnt ihr rund um das Portal zu Majordomus Hirschhaupt die Brennende Saat in der Lava liegen sehen. Diese können nur von Druiden gelootet werden und sind Accountgebunden.

Nutzt ihr sie, verleihen sie eurer Katzenform für eine Stunde das gewünschte Aussehen, wobei der Effekt sogar bestehen bleibt, wenn ihr sterbt oder die Gestalt wandelt. Also, Druiden von Azeroth, auf in die Feuerlande und lasst euer Kätzchen in Flammen aufgehen.

Quelle: offizielles Forum und WoWhead

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (6) »