WoW Patch 5.2 Hotfix: Donnerkönig im LFR generft

Neue Hotfixes, neue Änderungen. Diesmal hat es Lei Shen, also den Donnerkönig selbst getroffen. Dieser muss sich im LFR-Modus nun mit einigen Abschwächungen seiner Fähigkeiten rumärgern, wie den aktuellen Hotfix-Notes zu entnehmen ist. So wurden zunächst seine Lebenspunkte um 10% verringert, was schon eine deutliche Vereinfachung darstellen dürfte.

Weiterhin wurden seine Kernfähigkeiten abgeschwächt. Der Elektroschock an der nördlichen Leitung verursacht nun nur noch 350.000 Schaden bei 0 Energie, im Gegensatz zu vorher 600.000 Schaden. Diffusionskette an der östlichen Leitung wird nun nur noch innerhalb von 6 Metern auf andere Spieler überspringen, vorher waren es 8 Meter. Dabei werden hier die Diffusionsblitze in allen Größenordnungen weniger Schaden anrichten.

Abschließend wird euch die Überladung an der südlichen Leitung nur noch für eine statt drei Sekunden betäuben. Bedenkt dabei, dass all diese Änderungen nur den LFR betreffen, im normalen und heroischen Modus hat sich am Kampf nichts geändert.

Unsere Raidguides zum Thron des Donners gibt es hier »

Zitat von: Blizzard (Quelle)

April 30

  • Raids, Dungeons, and Scenarios
    • Throne of Thunder
      • Lei Shen
        • Lei Shen’s hitpoints have been reduced by 10% on Raid Finder difficulty.
        • Static Shock from the North Conduit now deals 300,000 damage at 0 energy, down from 650,000 on Raid Finder difficulty.
        • Please note: The following requires a realm restart before the changes will take effect.
        • Diffusion Chain from the East Conduit will now jump to another player up to 6 yards away, down from 8 yards on Raid Finder difficulty.
        • Diffused Lightning (including Greater and Lesser varieties) now deals less damage on Raid Finder difficulty.
        • Overcharge from the South Conduit now stuns affected targets for 1 second, down from 3 seconds on Raid Finder difficulty.
           

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (24) »